Haftung

Wer krank ist, muss mit den Hunden draußen bleiben?

In so manchen Hygienekonzepten, die derzeit mit Blick auf das Wiederanlaufen der Veranstaltungen in Vorbereitung sind, liest man den Satz: „Keinen Zutritt erhalten Personen, die Symptome einer Corona-Erkrankung zeigen (wie zum Beispiel Fieber, Husten, Atemnot, Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Niesen, Schnupfen, Muskel- und Gelenkschmerzen)“.

Weiterlesen

Wie bekommt man die Verantwortung in den Griff?

Wissen Sie, ob man seine Pflichten zur Verkehrssicherung auf andere übertragen kann? Wann sind Sie verantwortlich, wenn sich ein Besucher Ihrer Veranstaltung verletzt? In der Praxis unterschätzen viele Planerinnen und Planer ihre persönliche Verantwortlichkeit:

Weiterlesen

Haftung des Veranstalters bei Ansteckung eines Besuchers mit dem Coronavirus?

Derzeit höre ich immer öfter die Behauptung, der Veranstalter könne dafür haftbar gemacht werden, wenn sich ein Besucher auf seiner Veranstaltung mit dem Coronavirus ansteckt. Und ich höhere hier und da Veranstalter, die aus Sorge vor diesem Risiko ihre Veranstaltung dann auch tatsächlich absagen.

Weiterlesen

Tipps vom Juristen für einen „Coronavirus-Krisenplan“

Hier ein paar Tipps für das Verhalten im Umgang mit dem Coronavirus: Als Veranstalter und als Auftragnehmer.

Weiterlesen

Wenn die Hütte abbrennt, die baurechtswidrig errichtet wurde

Wer bspw. baurechtswidrig eine bauliche Anlage errichtet, kann für einen von der baulichen Anlage ausgehenden Schaden zur Verantwortung gezogen, auch wenn nicht erwiesen ist, dass er die Ursache gesetzt hatte.

Weiterlesen

Die Veranstaltungsleitung – eine ernüchternde Analyse?

Was sind die Aufgaben eines Veranstaltungsleiters? Eine Analyse von Thomas Waetke, die auch kritisch die Verkaufsargumente für Fortbildungen und Dienstleistungen hinterfragt.

Weiterlesen

Freiwillig, gut gemeint, sinnvoll: Auch schlau?

Im Sommer machten Meldungen die Runde, dass Gemeinden ihre Badeseen schließen oder ihre dortige Infrastruktur zurückbauen. Hintergrund ist ein Urteil des Bundesgerichtshofs aus 2017: Denn dort hatte der BGH eine Haftung bejaht, weil der Badesee den Eindruck erweckt hatte, bewacht und beaufsichtigt zu werden.

Weiterlesen

Die Klausel „Keine Haftung für die Garderobe“ ist nicht wirksam!

Im Alltag, in Gaststätten und Garderoben bei Veranstaltungen liest man oft Klauseln wie „Keine Haftung für die Garderode“, „Besucher nehmen auf eigenes Risiko teil“, oder den Klassiker „Eltern haften für Ihre Kinder“.  Warum diese Klauseln nicht wirksam sind, erfahren Sie in unserem neuen Video.

Weiterlesen

Ist ein Unfall auf dem Kindergartenfest ein Arbeitsunfall?

Wer trägt die Obhutspflicht für ein Kind auf einer Veranstaltung? Mit dieser Frage beschäftigen wir uns am Beispiel eines Unfalls auf einem Kindergartenfest.

Weiterlesen

Zeltbauer muss Grundsätze des Tiefbaus beachten

Die für Tiefbau- und Erdarbeiten anerkannten Rechtsgrundsätze sind mit wenigen Einschränkungen auf Zeltgründungsarbeiten zu übertragen. In diesem Beitrag beschreiben wir das Haftungspotential für Zeltbauer mit Blick auf die Verankerung eines Zeltes im Boden.

Weiterlesen