AGB-Check

Ich checke Ihre AGB und Verträge
AGB-Check

AGB und Verträge (alles zum Vertragsrecht) sind ein wichtiges Fundament einer erfolgreichen Veranstaltung. Fehler sind hier oft unnötig und Risiken können durch eine gute Vertragsgestaltung erheblich reduziert werden.

Sind Ihre Verträge und AGB wirksam?

Nutzen Sie meinen kostenfreien AGB-Check. Ich checke Ihre AGB oder Ihren Vertrag (z.B. Mietvertrag, Teilnahmebedingungen, Aussteller-AGB, Hausordnung usw.) für Sie und schicke Ihnen eine kurze Analyse über etwaige unwirksame Klauseln. Für Sie völlig kostenfrei und unverbindlich!

Guter Service, wir hatten innerhalb 3 Tagen den Check unserer Geschäftsbedingungen erhalten. Danke!

UND SO GEHT´S

Füllen Sie einfach das Formular aus, laden Ihren Vertrag bzw. Ihre AGB hoch und klicken auf “senden”.

 

* = Pflichtfelder

AGB-Check
(Wenn Sie anonym bleiben möchten, lassen Sie das Feld leer oder schreiben "anonym" hinein)
Maximale Größe einer Datei: 4MB
Wie sind Sie auf den AGB-Check aufmerksam geworden? *
Wird gesendet

Datenschutz: Erfahren Sie mehr in unseren Datenschutzhinweisen.

FAQs

Das mache ich, Thomas Waetke. Ich bin der Autor der Beiträge hier auf eventfaq, und Rechtsanwalt mit dem Schwerpunkt Eventrecht.

Wir werden die AGB nicht Satz für Satz prüfen und kommentieren, sondern uns auf die wichtigsten Klauseln konzentrieren. Daher ist der Check nicht maximal detailliert und ausführlich – aber ausreichend, zumindest grobe Fehler zu erkennen. Auf Unvollständigkeiten weise ich nur bedingt hin: Denn erfahrungsgemäß sprengt das den Rahmen, zumal ich nicht Ihr Portfolio kenne, um einschätzen zu können, ob die Unvollständigkeit vielleicht nicht doch sinnvoll wäre.

Entweder als Kommentare im PDF oder Word-Dokument, oder in der E-Mail – je nachdem, was einfacher bzw. lesbarer ist. Das Ergebnis bekommen Sie an die E-Mail-Adresse geschickt, die Sie beim Upload angeben.

Nichts, er ist kostenfrei.

Verträge und AGB, die im Zusammenhang mit Veranstaltungen stehen: z.B. Mietvertrag, Agenturvertrag, Fotografenvertrag, Hausordnung, Ausstellerbedingungen, Sponsorenvertrag usw.

Ja natürlich. Wir unterliegen als Anwälte einer gesetzlichen Verschwiegenheitspflicht.

Die Korrektur erfolgt nicht im Rahmen des AGB-Check, d.h. wir machen nur auf mögliche Fehler oder Probleme aufmerksam, aber wir korrigieren den Fehler nicht bzw. machen keine konkreten Formulierungsvorschläge.

Ich bitte um Verständnis, dass die Korrektur keine kostenfreie Leistung eines Anwalts sein kann: Denn damit verdienen wir als Anwalt unser Geld, und natürlich ist der AGB-Check insoweit ein Mittel zur Werbung.

Gerne unterbreiten wir Ihnen aber ein Angebot für die Korrektur bzw. Neuerstellung.

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Altes Buch mit Lupe: © aytuncoylum - Fotolia.com