AGB und Vertrag

Entscheidet das Bundesverfassungsgericht über die Gutscheinlösung?

In einem Prozess vor dem Amtsgericht fordert der Käufer mehrerer Konzerttickets insgesamt 510 Euro von einem Veranstalter zurück, nachdem dieser das Konzert pandemiebedingt abgesagt wurde. Die Kernfrage liegt nun dem Bundesverfassungsgericht vor:

Weiterlesen

Die Höhere Gewalt wird ausgeschlossen. Wirklich?

Heute habe ich von einem Mandanten einen Vertrag zur Prüfung geschickt bekommen. In dem Vertrag habe ich folgende Klausel gefunden: „Die Höhere Gewalt wird ausgeschlossen.“

Weiterlesen

Apple-AGB vom Gericht kassiert

Das Landgericht Berlin hat mit einem aktuellen Urteil mehrere Klauseln in den AGB von Apple als

Weiterlesen

Was passiert, wenn die Gagenhöhe streitig ist?

Wenn man Vereinbarungen nicht schriftlich, sondern nur mündlich trifft, kommt es später oft zum Streit darüber,

Weiterlesen

Vergütung der Agentur nach Kündigung

Wird die Agentur vom Veranstalter beauftragt, eine Veranstaltung zu planen, kommt es immer wieder dazu, dass der Veranstalter vor der Veranstaltung den Auftrag beenden möchte. Es stellt sich dann die Frage, wie die Agentur zu vergüten ist.

Weiterlesen

Rechts, links, geradeaus – wer darf rein?

Immer öfter distanzieren sich Künstler und Veranstalter von rechts- oder linksradikalen Gedanken und Fans. Zuletzt hat

Weiterlesen

Haus der Kunst will keine Breivik-Rede

Das Münchener Haus der Kunst hat einen Mietvertrag mit dem Münchener Volkstheater gekündigt. Das Volkstheater wollte

Weiterlesen

Fachmann muss Kostenrahmen ermitteln

Der Bundesgerichtshof hat eine wichtige Entscheidung zum Architekten-Honorar getroffen, die durchaus Auswirkungen auch auf die Eventbranche

Weiterlesen

Vertragsschluss mit einer GbR

Der Grundsatz bei Verträgen heißt: Wer oben drin steht, muss unten unterschreiben. Ein Beispiel hierfür ist

Weiterlesen

Aufgepasst beim Angebot

Ein Vertrag kommt bekanntlich zustande durch Angebot und Annahme – das Angebot muss dabei den Vertragsgegenstand

Weiterlesen