Hausrecht

Besuchern mit Assistenzhunden kann Zutritt verweigert werden

Darf der Veranstalter einem Besucher verbieten, seinen Assistenzhund mit in die Location zu nehmen. Wir berichten über ein aktuelles Urteil.

weiterlesen

Darf der Pächter Fotoaufnahmen in seiner Location verbieten?

Thomas WaetkeIch berate alle Verantwortlichen auf einer Veranstaltung, ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und der Autor hier auf eventfaq.de. Hier lesen Sie mehr über mich. Profitieren auch Sie von meiner jahrelangen praktischen und theoretischen Erfahrung in

weiterlesen

Darf dem Besucher der Zutritt verweigert werden?

Thomas WaetkeIch berate alle Verantwortlichen auf einer Veranstaltung, ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und der Autor hier auf eventfaq.de. Hier lesen Sie mehr über mich. Profitieren auch Sie von meiner jahrelangen praktischen und theoretischen Erfahrung in

weiterlesen

118/18 Stadionverbot für Fußballfans

Dass Juristen nicht die allerschnellsten sind, ist wohl bekannt: So hat das Bundesverfassungsgericht nun einen ca. 12 Jahre langen Rechtsstreit beendet. Ein Fußballfan wurde 2006 in eine Prügelei verwickelt und erhielt daraufhin ein deutschlandweites Hausverbot in allen Stadien. Der Verein,

weiterlesen

83/17 “Kein Kölsch für Nazis”

Kölner Gastronomen protestieren aktuell gegen rechte Tendenzen mit der Aktion “Kein Kölsch für Nazis”. Auch bei uns kommt immer mal wieder die Frage auf, ob man Rechten oder Linken Zutritt zu seiner Veranstaltung gewähren müsse. Grundsätzlich nein: Verweigert ein Veranstalter

weiterlesen

53/17 Halle vermietet – Mieter zeigt sein wahres Gesicht

Was kann ein Vermieter tun, wenn er seine Halle an einen Veranstalter vermietet, der bei Abschluss des Mietvertrages falsche Angaben macht – und sich kurz vor der Veranstaltung herausstellt, dass der Mieter eigentlich was ganz anderes im Sinn hat? Grundsätzlich

weiterlesen

88/16 Nachtclub erteilt Fußballspielern Hausverbot

Ein Nachtclub in Düsseldorf hat den Spielern von Fortuna Düsseldorf Hausverbot erteilt. Der Club schreibt dazu auf seiner Facebook-Seite: “Wir waren erstklassig schlecht – zweitklassig schlecht, drittklassig schlecht! Man hat mit ihnen gelitten, gezittert und sich selten mit ihnen gefreut.

weiterlesen

395/15 Privater Vermieter: Nazis müssen draußen bleiben

Vermietet ein privater Vermieter seine Räumlichkeiten an eine Stadt, dann kann der Vermieter der Stadt zur Auflage machen, dass Rechtsradikale keinen Zutritt zur Veranstaltung haben dürfen. Dies hat das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen entschieden: 2012 hatte der Dortmunder Oberbürgermeister zu einer Diskussion mit

weiterlesen

260/15 Gerichtliches Volksfest-Besuchsverbot für Schläger

Das Amtsgericht Landshut hat zwei jugendliche Gewalttäter dazu verurteilt, ein Jahr lang kein Volksfest mehr in Deutschland zu besuchen. Die beiden waren auf einem Volksfest in Landshut in Schlägereien verwickelt. Der zuständige Richter räumte allerdings ein, dass die Überprüfung des

weiterlesen

212/15 Nicht immer ist eine Diskriminierung eine unzulässige Diskriminierung

Wird ein Gast am Einlass zur Veranstaltung abgewiesen, kann dies auch zu rechtlichen Problemen führen. So darf ein Einlass bspw. nicht verweigert werden, wenn es nur um die Hautfarbe, das Geschlecht, die Religion usw. geht: Der Besucher darf also nicht

weiterlesen