Verkehrssicherung

rund um die Veranstaltung

Unfälle mit Kinder-Hüpfburgen

Am Wochenende hat es zwei Unfälle mit Hüpfburgen gegeben, mehrere Kinder wurden verletzt.

Weiterlesen

Firmenevent in der Schweiz endet mit 31 Verletzten

Bei einem Feuerlaufen verletzten sich 31 Teilnehmer eines Firmenevents. Kann sich die Eventagentur mit einem Haftungsausschluss helfen?

Weiterlesen

37.000 Euro für eine Pfütze auf der Tanzfläche

Ein Veranstalter kann für Nässe auf dem Boden verantwortlich gemacht werden, wenn ein Besucher ausrutscht und sich verletzt. Wir berichten über ein Urteil.

Weiterlesen

Wenn die Gefahr vor sich selbst warnt

Droht eine Gefahr, muss vor ihr nur gewarnt werden, wenn sie nicht erkennbar und beherrschbar ist. Was bedeutet das bspw. bei einer Veranstaltung?

Weiterlesen

Fasching, Karneval und Recht

Welche juristischen Aspekte bringen Fasching bzw. Karneval mit sich? Hier finden Sie eine kleine Auswahl dazu – Hellau!

Weiterlesen

Hygieneplan bzw. Hygienekonzept für Veranstaltungen

Hygieneplan, Arbeitsschutz, Arbeitsanweisungen, Höhere Gewalt-Klausel, „Corona“-Klausel… das und mehr wird jetzt notwendig sein.

Weiterlesen

Ist die Kabelmatte eine geeignete Sicherheitsmaßnahme?

In einem Fußballstadion stolpert ein Besucher über eine Kabelmatte, die aber grundsätzlich erkennbar war. Hat derjenige, der das Kabel verlegt hat, seine Verkehrssicherungspflicht verletzt?

Weiterlesen

Beauftragte Helfer dürfen nicht überfordert sein

Wer Helfer einsetzt, muss vorab sicherstellen, dass sie den Aufgaben gewachsen sind, die sie erledigen sollen.

Weiterlesen

Versammlungsstätte im Freien: 2. Rettungsweg erforderlich?

Wenn eine Veranstaltung in einer Burg stattfindet: Ist (mindestens) ein zweiter Rettungsweg notwendig? Die Antwort auf die Frage ist gar nicht so einfach, wie sie aussieht.

Weiterlesen

Bäume auf dem Veranstaltungsgelände: Sicherheitsmaßnahmen?

Bäume auf dem Veranstaltungsgelände: Bäume gibt es auch auf Veranstaltungen bzw. auf der Versammlungsstätte. Wir stellen ein zentrales Urteil des Bundesgerichtshofes dazu vor.

Weiterlesen