Verkehrssicherung

rund um die Veranstaltung

Verantwortung auch für entferntere Schäden?

Vor Kurzem waren auf dem Campingplatz eines Musikfestivals 3 Personen teilweise schwer verletzt worden, als sie

Weiterlesen

Hitze bei der Veranstaltung: Maßnahmen durch den Veranstalter notwendig?

Auf einigen (Sport-)Veranstaltungen sind am Wochenende viele Teilnehmer kollabiert und wurden medizinisch versorgt bzw. in Krankenhäuser gebracht. Der Grund dürfte bekannt sein: Die Hitze, vielerorts erreichen die Temperaturen 35 Grad und mehr. Kürzlich hatte ich über die Aufgabe des Arbeitgebers berichtet, für seine Beschäftigten zu sorgen, wenn es heiß wird. Gibt es auch eine Fürsorgepflicht des Veranstalters gegenüber seinen Besuchern bzw. Teilnehmern?

Weiterlesen

Kontrollen der Hotels durch den Reiseveranstalter

Auch das Reiserecht spielt bei Veranstaltungen eine Rolle: Seit der Änderung im Sommer 2018 fallen übrigens auch Geschäftsreisen unter das Reiserecht, das dem Reisenden einen hohen Schutz bei Problemen bietet. Nimmt ein Reiseveranstalter ein Hotel als Leistungsträger unter Vertrag, so muss er sich zuvor vergewissern, dass es nicht nur den gewünschten oder angebotenen Komfort, sondern auch ausreichenden Sicherheitsstandard bietet.

Weiterlesen

Haftung für zerbrochenen Stuhl?

Wenn ein Gastronom handelsübliche Stühle aufstellt, dann genügt er damit seiner Verkehrssicherungspflicht. Wenn sich eine Person

Weiterlesen

Sicherheitsmaßnahmen bei Wasserskianlagen

Was der Betreiber einer Wasserskianlage tun muss, um seine Gäste zu schützen, hat das Oberlandesgericht Braunschweig entschieden. Was kann man daraus für andere Veranstaltungen lernen?

Weiterlesen

Sie nehmen auf eigenes Risiko teil!

Ich werde oft gefragt, ob es etwas helfen würde, wenn ein Teilnehmer eines Events unterschreiben würde, dass er auf eigenes Risiko teilnehmen würde. Die Antwort ist ausnahmsweise einfach: (in den meisten Fällen) nein.

Weiterlesen

Sturz auf dunkler Treppe

Verletzt sich ein Gast oder Besucher, stellt sich die Frage, ob der Eigentümer bzw. der Veranstalter dafür verantwortlich ist. Ein klassisches Beispiel ist der Sturz im Dunkeln oder an einer Stufe bzw. Kante.

Weiterlesen

Stahlseil gespannt – Stolperstelle = Verkehrssicherungspflicht?

Ein Grundstückseigentümer möchte ggf. vermeiden, dass Fremde quer über die Wiese zum Eingang laufen. Rechtlich schwierig wird es, wenn der Eigentümer bzw. Veranstalter keinen Zaun aufstellt, sondern bspw. Seile oder Ketten spannt, und ein Besucher eine Abkürzung nehmen will und über das Seil stürzt.

Weiterlesen

Risiken bei Hüpfburgen und Sportanlagen

Thomas WaetkeIch berate alle Verantwortlichen auf einer Veranstaltung, ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und

Weiterlesen

Unfall oder Angriff: Schutz vor Fahrzeugen?

Thomas WaetkeIch berate alle Verantwortlichen auf einer Veranstaltung, ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und

Weiterlesen