Veranstaltungssicherheit

Bei Sicherheitsbedenken keine Genehmigung

Kann die Genehmigung für eine Veranstaltung im Eilverfahren vor dem Verwaltungsgericht erzwungen werden? Hier ein Beispiel von einem Weihnachtsmarkt in Berlin.

Weiterlesen

Sicherheitskonzepte, Datenschutzhinweise, AGB… kann man sie kopieren?

Diese Frage höre ich immer wieder: darf man Inhalte aus alten Dokumenten, z.B. Sicherheitskonzepten oder Datenschutzhinweisen, kopieren?

Weiterlesen

Bestand des Mietvertrages bei baulichen Mängeln?

Handelt es sich um einen Mangel der Mietsache oder ist die Leistung gar nicht erst erfüllt, wenn bei einer Locationmiete ein Notausgang fehlt?

Weiterlesen

Datenerhebung zum Zweck der Veranstaltungssicherheit?

“Sicherheit” ist alleine erstmal kein Argument, Daten von Mitarbeitern und Mitwirkenden zu erheben und zu speichern. Nur wenn eine gesetzlich geregelte Rechtsgrundlage (siehe Art. 6 DSGVO) bejaht werden kann, ist die Datenerhebung ausnahmsweise erlaubt.

Weiterlesen

Was muss ein Veranstalter tun, damit die Veranstaltung sicher ist?

Wofür ist der Veranstalter zuständig? Wie weit muss er gehen, um seine Besucher zu schützen? Oftmals weniger weit, als man denkt. Schauen Sie dazu unser neues Video!

Weiterlesen

Was muss ich tun, wenn mein Arbeitgeber rechtswidrig handelt?

Sie bemerken, dass Gegenstände im Rettungsweg stehen und weisen Ihren Arbeitgeber daraufhin aber er ignoriert es. Wie sollten Sie in solch einer Situation vorgehen? Was müssen Sie beachten?

Weiterlesen

Was ist ein Veranstaltungsleiter?

Der Veranstaltungsleiter wird oft verwechselt mit dem Projektleiter. Da der Veranstaltungsleiter aber bspw. in der Versammlungsstättenverordnung explizit genannt ist, kann es zu Verwirrungen und unklaren Zuständigkeiten kommen.

Weiterlesen

Besuchern mit Assistenzhunden kann Zutritt verweigert werden

Darf der Veranstalter einem Besucher verbieten, seinen Assistenzhund mit in die Location zu nehmen. Wir berichten über ein aktuelles Urteil.

Weiterlesen

FC Bayern München testet neue KI-Bodyscanner

Der FC Bayern München wird an 2-3 Eingängen zu seinem Stadion einen neuen Bodyscanner “Hexwave” der

Weiterlesen

Videoüberwachung durch nicht-öffentliche Stellen

Bei vielen großen Veranstaltungen gibt es eine Videoüberwachung, entweder durch die Polizei oder durch den Veranstalter. Die datenschutzrechtlichen Grundlagen sind aber unterschiedlich: DIe Polizei darf sich auf das BDSG stützen, der Veranstalter muss sich an die DSGVO halten.

Weiterlesen