Veranstaltungssicherheit

Wie können Verträge zur Sicherheit beitragen?

Auch heute noch sind wir mit unserer „Aktionsfläche“ auf der Best of Events in Dortmund (wer uns heute noch besuchen möchte: Halle 4, Stand E20), und ich darf auf der Safety- und Security-Forum einen weiteren Vortrag halten. Heute ist mein

weiterlesen

Der Zusammenhang von Datenschutz und Veranstaltungssicherheit

Heute (und morgen) sind wir mit unserer „Aktionsfläche“ auf der Best of Events in Dortmund (wer uns noch heute oder morgen besuchen möchte: Halle 4, Stand E20), und ich darf auf der Safety- und Security-Forum einen Vortrag halten. Heute mein

weiterlesen

Verantwortung des Betreibers und des Verantwortlichen für Veranstaltungstechnik für alles in der Location?

Sind der Betreiber und/oder der Verantwortliche für Veranstaltungstechnik in einer Versammlungsstätte verantwortlich für die vom Veranstalter eingebrachte Technik? Bzw. sind sie verantwortlich für die in der Location aufgebauten Messestände? Die Antwort auf diese Frage hat erhebliche Auswirkungen: Bejaht man diese

weiterlesen

Polen: 5 Tote in Escape-Room

In einem sog. Escape-Room sind in Koszalin (Polen) fünf 15-jährige Mädchen ums Leben gekommenein Mitarbeiter wurde schwer verletzt. Die Mädchen, die sich gerade in einem verschlossenen Raum befanden, starben offenbar an einer Rauchvergiftung. Das Feuer könnte nach derzeitigem Erkenntnisstand durch

weiterlesen

Übermittlung von Sicherheitskonzepten und Mitarbeiterlisten per E-Mail?

Es gibt keine gesetzliche Pflicht, Informationen verschlüsselt zu verschicken. Neu ist allerdings die Vorschrift des Art. 32 DSGVO, nach der personenbezogene Daten grundsätzlich nicht unverschlüsselt per Mail verschickt werden dürfen. Man denke an ein Sicherheitskonzept für eine Veranstaltung oder an

weiterlesen

Waldbrandgefahr: Stadt kann Unterlassung der Veranstaltung fordern

Die aktuelle Wetterlage ist nicht nur „schön“, sondern birgt auch das Risiko von Waldbränden. In vielen Kommunen wurde aufgrund der langanhaltenden Trockenheit die zweithöchste Warnstufe ausgerufen. Nun hat das Verwaltungsgericht Wiesbaden in einem Eilverfahren die Verbotsverfügung einer Stadt gegen einen

weiterlesen

Sprache: Man muss sich auch verstehen können

Bei vielen Veranstaltungen ist die deutsche Sprache nicht die einzige Sprache. Viele Dienstleister oder Mitarbeiter kommen aus dem Ausland und sprechen deutsch nicht fließend. Sinnvoll ist, sich vertraglich auf eine Produktionssprache zu einigen – die alle Mitarbeiter, oder zumindest die

weiterlesen

125/18 Flugshows: Deutlich höhere Verantwortung beim Veranstalter

Eine Konsequenz aus schweren Unfällen bei Flugshows (z.B. 2008 in Eisenach und 2012 in Gera) ist nun eine deutlich strengere Auflage an die Veranstalter. Beruhend auf § 24 Luftverkehrsgesetz wurden die „Gemeinsame Grundsätze des Bundes und der Länder zur Genehmigung

weiterlesen

109/18 Neue Waffe: Radio-Frequency Vehicle Stopper

Angriffe von Terroristen oder Amokläufe mit Fahrzeugen sorgen immer wieder für Diskussionen, ob und wie Straßenfeste, Volksfeste oder Konzerte durch Zufahrtssperren usw. geschützt werden können und müssen. Hinzu kommt die Frage, wer dafür zuständig ist und wer die Maßnahmen bezahlen

weiterlesen

88/18 Berlin: Offenbar Anschlag auf Halbmarathon verhindert

Die Polizei hat offenbar einen geplanten Anschlag auf den Berliner Halbmarathon verhindert. Spezialkräfte haben 6 Personen festgenommen. Eine Person, die den Anschlag mutmaßlich geplant haben soll, soll private Beziehung zum Attentäter auf den Berliner Weihnachtsmarkt gehabt haben. Die Welt zitiert

weiterlesen