Veranstaltungssicherheit

Sicherheitskonzepte bei Veranstaltungen in Rheinland-Pfalz

Für viele Veranstalter unbemerkt hat sich in der Pandemie im Polizeigesetz Rheinland-Pfalz eine Regelung „eingeschlichen“, die Sicherheitskonzepte vom Veranstalter fordert. Ein Blick ins Gesetz.

Weiterlesen

Wenn die Gefahr vor sich selbst warnt

Droht eine Gefahr, muss vor ihr nur gewarnt werden, wenn sie nicht erkennbar und beherrschbar ist. Was bedeutet das bspw. bei einer Veranstaltung?

Weiterlesen

Fasching, Karneval und Recht

Welche juristischen Aspekte bringen Fasching bzw. Karneval mit sich? Hier finden Sie eine kleine Auswahl dazu – Hellau!

Weiterlesen

Berechnung der Besucherzahl

Die Berechnung der für eine Versammlungsstätte höchst zulässigen Besucherzahl bzw. Personenzahl ist eine wesentliche Voraussetzung für die Durchführbarkeit und Sicherheit einer Veranstaltung. Hier erläutere ich die Basics.

Weiterlesen

Impf- und Teststrategie als Lösung zur Öffnung?

Welche rechtlichen Aspekte werden relevant, wenn Impfung und Testung künftig (hoffentlich bald) ein Einlasskriterium für Veranstaltungen werden? Ein erster Überblick:

Weiterlesen

Versammlungsstätte im Freien: 2. Rettungsweg erforderlich?

Wenn eine Veranstaltung in einer Burg stattfindet: Ist (mindestens) ein zweiter Rettungsweg notwendig? Die Antwort auf die Frage ist gar nicht so einfach, wie sie aussieht.

Weiterlesen

Videoüberwachung auf Veranstaltungen: Datenschutz im Fokus

Wenn ein privatwirtschaftlicher Veranstalter eine Videoüberwachung installieren möchte, muss er vorher prüfen, ob es nicht mildere Maßnahmen gibt – oder ob er unbedingt Gesichter seiner Gäste erkennen können muss.

Weiterlesen

Fragen-Freitag #3

Wir beantworten drei aktuelle Leserfragen zu den Themen “Desinfektionsspender in Fluchtwegen”, “Abstandsregelungen in der Corona-Verordnung” und “Vertragsschluss”.

Weiterlesen

Ein Orkan wird erwartet – ist das schon Höhere Gewalt?

Ist ein Orkan da, spricht man von Höherer Gewalt. Wie geht man aber damit um, wenn ein Orkan angekündigt wird, man aber die Auswirkungen auf die Veranstaltung noch nicht kennen bzw. kennen kann? Darf man sich vorsorglich auf Höhere Gewalt berufen?

Weiterlesen

Betretungsverbot für nicht geladene Gäste?

Wenn im Rahmen einer politischen Veranstaltung mit nicht unerheblichen Störungen zu rechnen ist, kann es zulässig sein, ein Betretungsverbot für die Location für nicht geladene Besucher auszusprechen.

Weiterlesen