Arbeitsrecht

Arbeitsvertragliche Nicht-Leistung spricht nicht gegen Scheinselbständigkeit

Wenn ein Kunde seinen Auftragnehmer beauftragt, dann gehen beide Vertragspartner normalerweise davon aus, dass der Auftragnehmer nicht scheinselbständig, sondern wirklich „frei“ ist. Dementsprechend gewährt der Auftraggeber auch keinen Urlaub oder zahlt kein Urlaubsentgelt, und zahlt auch keine Entgeltfortzahlung, wenn der Auftragnehmer

weiterlesen

Der arbeitnehmerähnlich Selbständige: Achtung Rentenversicherung!

Auch in der Veranstaltungsbranche gibt es viele Selbständige. Genauso viele sind oftmals scheinselbständig, aber es gibt sie tatsächlich: Die, die wirklich selbständig sind. Vor vielen Jahren hatte man einen Selbständigen, der nur von einem Kunden gelebt hat, automatisch als scheinselbständig

weiterlesen

Vergütung von Reisezeiten bei Auslandsentsendung

Thomas WaetkeIch bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und der Herausgeber und Autor hier auf eventfaq.de. Hier lesen Sie mehr über mich. EVENTFAQ – iwent-eff-a-kuh = so spricht man eventfaq aus. FAQ sind die häufig gestellten Fragen („Frequently Asked

weiterlesen

Der Streit um die Arbeitszeit geht weiter

An verschiedenen Stellen hat auch die Politik erkannt, dass die Wirtschaft mehr Flexibilität nicht schaden könnte. In der Diskussion ist auch die Arbeitszeit, die derzeit eine tägliche Arbeitszeit deckelt. Die FDP hat nun einen Gesetzentwurf eingebracht, der anstelle der täglichen

weiterlesen

Arbeitszeit auf Veranstaltungen: Störfaktor und Umgehungslösung?

Die Grenzen, die das Arbeitszeitgesetz vorgibt, bringen den einen oder anderen Arbeitgeber oft zur Verzweiflung. Verbreitet ist das „Gerücht“, man könne eine Veranstaltung innerhalb dieser gesetzlichen Grenzen gar nicht durchführen. Aber vielleicht liegt es ja auch am Arbeitgeber, der so

weiterlesen

158/18 Bundesverfassungsgericht: Sachgrundlose Befristung nur einmal zulässig

In vielen Unternehmen werden Mitarbeiter nur befristet angestellt. Im Arbeitsrecht gibt es 2 Befristungsmöglichkeiten: Mit einem Sachgrund (z.B. Projektarbeit, Krankheitsvertretung), oder ohne Sachgrund Bei einer Befristung ohne Grund erlaubt § 14 Abs. 2 Satz 2 TzBfG nur eine einmalige Befristung

weiterlesen

138/18 Neue Entsende-Richtlinie der EU: Ausländische Arbeitnehmer

Schickt ein Betrieb seine Mitarbeiter nach Deutschland, oder schickt ein deutscher Betrieb seine Mitarbeoter im Ausland arbeiten, dann spricht man von Entsendung. Passiert das innerhalb der EU, dann regelt die EU-Entsende-Richtlinie (verlinkt ist die bisherige Fassung)welche Rechte der Mitarbeiter im

weiterlesen

131/18 Darf der Chef die private Handynummer einfordern?

Thomas WaetkeIch bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und der Herausgeber und Autor hier auf eventfaq.de. Hier lesen Sie mehr über mich. EVENTFAQ – iwent-eff-a-kuh = so spricht man eventfaq aus. FAQ sind die häufig gestellten Fragen („Frequently Asked

weiterlesen

85/18 Einmal ist keinmal, dreimal ist immer

Die „betriebliche Übung“ hat schon viele Arbeitgeber viel Geld gekostet… Da dieses Phänomen immer wieder vorkommt und ich auch immer mal wieder danach gefragt werden, hier ein kurzer Beitrag dazu: Grundsätzlich erwirbt ein Arbeitnehmer einen Anspruch gegen den Arbeitgeber, wenn

weiterlesen

82/18 Behindert das JArbSchG den künstlerischen Nachwuchs?

Zum Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG) und den Möglichkeiten der künstlerischen Nachwuchsförderung bei Kindern und Jugendlichen hat die Bundesregierung eine Kleine Anfrage verschiedener Abgeordneter beantwortet. Viele Kinder und Jugendliche sind musikalisch, kreativ und künstlerisch begabt. Diese musisch-geistigen Talente bringen sich in ihrer Freizeit

weiterlesen