News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Sturz von der Bühne: Das könnte teuer werden

Ein US-Künstler hat ein Hotel und einen Veranstalter verklagt, nachdem er dort von der Bühne gestürzt war und sich schwer verletzt hat. Wie wäre ein solcher Fall in Deutschland zu beurteilen?

Weiterlesen

Erster Vorschlag für Neuregelung der Arbeitszeiterfassung

Nach einem Urteil des EuGH zur Arbeitszeiterfassung scheint das Bundesarbeitsministerium nun eine Änderung des § 16 Arbeitszeitgesetz konkret angehen zu wollen.

Weiterlesen

Gesetzlicher Sonderstatus für Freie Mitarbeiter?

Der CDU-Wirtschaftsrat setzt sich bei der Regierung dafür ein, Freien Mitarbeitern der IT-Branche und ihren Auftraggebern zu ermöglichen, rechtssicher zusammenzuarbeiten:

Weiterlesen

Gewerbeordnung: 150 Jahre alt und immer noch aktuell

Die Gewerbeordnung hatte am 21.06.1869 Geburtstag, ist also zwischenzeitlich über 150 Jahre alt – und damit eines der ältesten Regelwerke in Deutschland. Enthalten sind darin auch für die Veranstaltungsbranche wichtige Regelungen.

Weiterlesen

Pietät? Darf man, oder darf man nicht?

Kann eine Veranstaltung abgesagt werden, wenn in der Nähe des Veranstaltungsortes ein Unglück passiert ist?

Weiterlesen

Nässe: Warnschild nur ausreichend, wenn Bauvorschriften eingehalten

Ist der Boden nass, kann man ausrutschen. Ist der Boden schräg bzw. bspw. eine schräge Rampe oder eine Treppe, kann es umso gefährlicher werden. Nun hat sich der Bundesgerichtshof mit der Frage beschäftigt, ob ein Warnschild ausreichend ist.

Weiterlesen

Kein Unfallversicherungsschutz bei Besuch eines Volksfests nach einer Fortbildung

Wenn Mitarbeiter nach einer Fortbildungsveranstaltung noch ein Volksfest besuchen, ist dieser Besuch nicht automatisch gesetzlich unfallversichert. Hier ein konkrete Beispiel.

Weiterlesen

Regulatorische Vorgaben können in die Scheinselbständigkeit führen

Die Thematik Scheinselbständigkeit rumort… aktuell gibt es reihenweise Entscheidungen für die Pflegebranche; man darf sich der Tatsache nicht verschließen, dass dortige Umstände auch auf die Eventbranche zutreffen können. Hier stelle ich ein Urteil des Landessozialgerichts Hamburg vor.

Weiterlesen

Übungsaufgabe: Die Fortbildungsveranstaltung

Hier finden Sie eine neue Übungsaufgabe: Eine Eventagentur soll für ein Unternehmen eine Fortbildungsveranstaltung organisieren.

Weiterlesen

Werbeanrufe: Vorsicht mit dem Double Opt-In-Verfahren!

Er mag üblich sein, er ist aber deshalb nicht automatisch erlaubt: Der Werbeanruf. Wann er erlaubt ist, erkläre ich in diesem Beitrag.

Weiterlesen