Compliance

Hamburg und tausende Freikarten

In Hamburg gibt es derzeit politischen Streit um die Vergabe von Freikarten zu Veranstaltungen. So sollen über die letzten Jahre und hunderte Veranstaltungen entsprechend auch tausende Freikarten von den Veranstaltern gefordert und verteilt worden sein. Untersucht werden soll nun, zu welchem Zwecken die Freikarten verwendet wurden.

weiterlesen

An eigene Regeln muss man sich auch halten

Wenn in einem Sicherheitskonzept oder in anderen, eigens erstellten Richtlinien eine Maßnahme XY festgeschrieben ist, dann muss man sie auch ausführen – anderenfalls bräuchte man gute Argumente, warum ausgerechnet jetzt die vorgesehene Maßnahme nicht durchgeführt werden durfte oder konnte. Zwei

weiterlesen

97/18 Notfallplan: Vorbereitet auf den Fall der Fälle

Vorbereitung ist die Mutter der Porzellankiste… nicht immer kann man alles vermeiden. Es gibt reihenweise Unfälle und Vorfälle, die man nicht verhindern kann. Man kann sich aber darauf vorbereiten – in Verbindung mit den notwendigen Maßnahmen, dass es gar nicht

weiterlesen

64/18 Compliance ja, aber nicht zu streng sein?!

Der Wirtschaftsrat der CDU hat sich zum Umgang mit Compliance bei Veranstaltungen geäußert. In seinem Positionspapier aus Januar 2018 sieht er den allzu strengen Umgang kritisch: Ein „Nein, das dürfen wir nicht“ dürfe nicht zu einer pauschalen Ablehnung jeglicher Veranstaltungsaktivitäten

weiterlesen

339/17 Compliance ist mehr als Kampf gegen Korruption

Thomas WaetkeIch berate alle Verantwortlichen auf einer Veranstaltung, ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und der Autor hier auf eventfaq.de. Hier lesen Sie mehr über mich. Profitieren auch Sie von meiner jahrelangen praktischen und theoretischen Erfahrung in

weiterlesen

331/17 Datenklau vereitelt: Mitarbeiterin bot Konkurrenten sensible Daten an

Wie wichtig das Thema Datenschutz ist, habe ich schon oft genug hier erklärt. Genauso wichtig ist aber, eigene Daten und Geschäftsgeheimnisse zu schützen. Nur dem redlichen Verhalten eines Konkurrenten ist zu verdanken, dass einem Möbelunternehmen kein Millionenschaden entstanden ist. Was

weiterlesen

294/17 Fehler passieren, aber die Folgen sind oft vermeidbar

Wenn der andere Vertragspartner einen Fehler macht, dann kann es juristisch heikel werden – nämlich für den, der potentiell geschädigt ist oder wird. Ich erlebe es nämlich häufig, dass ein Mangel nicht beweisbar ist, die Ursache des Mangels nicht beweisbar

weiterlesen

291/17 BGH würdigt Compliance bei Höhe von Bußgeldern

Thomas WaetkeIch berate alle Verantwortlichen auf einer Veranstaltung, ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und der Autor hier auf eventfaq.de. Hier lesen Sie mehr über mich. Profitieren auch Sie von meiner jahrelangen praktischen und theoretischen Erfahrung in

weiterlesen

287/17 Umfrage zu rechtskonformen Arbeiten: Arbeitszeit

Thomas WaetkeIch berate alle Verantwortlichen auf einer Veranstaltung, ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und der Autor hier auf eventfaq.de. Hier lesen Sie mehr über mich. Profitieren auch Sie von meiner jahrelangen praktischen und theoretischen Erfahrung in

weiterlesen

261/17 Arbeitszeit und Compliance: Selbstleugung der Branche?

Am Dienstag war ich einer von vier Sprechern auf einer Tagung zum Thema Veranstaltungssicherheit, die Auszubildende als Projektarbeit für Auszubildende organisiert hatten: 220 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren da, und zu Sicherheitskonzept, Brandschutz und Sicherheit für Musiker konnte ich zu rechtlichen

weiterlesen