Urheberrecht

Zerstörung eines Werkes

Was passiert mit einem urheberrechtlich geschützten Werk, das mit einer baulichen Anlage untrennbar verbunden ist? Zwei Beispiele: Ein Künstler bringt ein Kunstwerk direkt auf eine Mauer eines Gebäudes auf, das Gebäude soll nun umgestaltet werden. Ein Künstler gestaltet einen Messestand

weiterlesen

Urheberrechte der Agentur

Thomas WaetkeIch bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und der Herausgeber und Autor hier auf eventfaq.de. Hier lesen Sie mehr über mich. EVENTFAQ – iwent-eff-a-kuh = so spricht man eventfaq aus. FAQ sind die häufig gestellten Fragen („Frequently Asked

weiterlesen

46/18 Urheberschutz bei Texten

Thomas WaetkeIch bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und der Herausgeber und Autor hier auf eventfaq.de. Hier lesen Sie mehr über mich. EVENTFAQ – iwent-eff-a-kuh = so spricht man eventfaq aus. FAQ sind die häufig gestellten Fragen („Frequently Asked

weiterlesen

282/17 Musik: Nicht jeder Song darf für jeden Zweck gespielt werden

Das Urheberrecht ist für viele Nutzer wie auch Urheber ein fremdes, unbekanntes Rechtsgebiet. Selbst Rechtsanwälte, die sich damit nicht intensiver beschäftigen, verkennen oft die Besonderheiten, die es eben nur im Urheberrecht gibt. Kürzlich hat der Bundesgerichtshof (BGH) über die Musiknutzung

weiterlesen

220/17 Der Urheber hat Rechte, die sonst keiner hat

Thomas WaetkeIch bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und der Herausgeber und Autor hier auf eventfaq.de. Hier lesen Sie mehr über mich. EVENTFAQ – iwent-eff-a-kuh = so spricht man eventfaq aus. FAQ sind die häufig gestellten Fragen („Frequently Asked

weiterlesen

104/17 Panoramafreiheit: Bewegendes kann bleibend sein

Thomas WaetkeIch bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und der Herausgeber und Autor hier auf eventfaq.de. Hier lesen Sie mehr über mich. EVENTFAQ – iwent-eff-a-kuh = so spricht man eventfaq aus. FAQ sind die häufig gestellten Fragen („Frequently Asked

weiterlesen

59/17 Für Kreative: Auskunftsanspruch nun gesetzlich verankert

Im Urheberrechtsgesetz gibt es seit 1. März 2017 einen Auskunftsanspruch. Mit diesem kann der Urheber einmal pro Jahr Auskunft von seinen Vertragspartnern verlangen über den Umfang der Verwertung (§ 32d UrhG). Denn: Der Urheber kann dadurch ggf. noch nachträglich Honorar

weiterlesen

56/17 Exklusivrechte sind nach 10 Jahren nicht mehr exklusiv

Seit dem 1. März 2017 gibt es wichtige Änderungen im Urheberrechtsgesetz, die die Rechte des Urhebers stärken sollen. Eine wichtige Änderung betrifft die Exklusivrechte. Bisher galt: Wenn der Urheber Rechte an seinem Werk exklusiv bzw. ausschließlich einem Kunden einräumt, dann

weiterlesen

422/16 Webdesigner haftet für Urheberrechtsverletzung

Viele Unternehmen beauftragen Webdesigner oder Graphiker für die Erstellung einer Werbebroschüre, des Internetauftritts oder sonstiger Werbemittel. Dabei übersieht dann der Auftraggeber häufig, dass er für Rechtsverletzungen, die sein Auftragnehmer in den Werbemitteln „platziert“, auch verantwortlich ist: Das Unternehmen beauftragt den

weiterlesen

376/16 Offenes W-LAN: Doch wieder alles anders

Thomas WaetkeIch bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und der Herausgeber und Autor hier auf eventfaq.de. Hier lesen Sie mehr über mich. EVENTFAQ – iwent-eff-a-kuh = so spricht man eventfaq aus. FAQ sind die häufig gestellten Fragen („Frequently Asked

weiterlesen