Jugendschutz

kein Allgemeines Zutrittsverbot für Kinder in Lasertag-Arena

In Ingolstadt wollte das Jugendamt einem Betreiber einer Lasertag-Arena vorschreiben, Kindern unter 14 Jahren den Zutritt in die Arena zu verwehren. In solchen Arenen können (oder sollen) die Spieler mit „Laserwaffen“ aufeinander schießen und Punkte sammeln. Der Betreiber erhob gegen

weiterlesen

120/18 Schutz der Minderjährigen vor Datenmissbrauch

Minderjährige genießen einen hohen Schutz durch die Gesetze: Ihre geschäftliche Unerfahrenheit, Ihre Unsichtigkeit, Ihre Geschäftsunfähigkeit soll geschützt werden – bzw. sie davor. Auch in der nahenden Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gibt es einen Schutz von Unter-16-Jährigen in Art. 8 DSGVO: (1) Gilt

weiterlesen

82/18 Behindert das JArbSchG den künstlerischen Nachwuchs?

Zum Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG) und den Möglichkeiten der künstlerischen Nachwuchsförderung bei Kindern und Jugendlichen hat die Bundesregierung eine Kleine Anfrage verschiedener Abgeordneter beantwortet. Viele Kinder und Jugendliche sind musikalisch, kreativ und künstlerisch begabt. Diese musisch-geistigen Talente bringen sich in ihrer Freizeit

weiterlesen

58/18 Kinder als Teil der Veranstaltung

Thomas WaetkeIch berate alle Verantwortlichen auf einer Veranstaltung, ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und der Autor hier auf eventfaq.de. Hier lesen Sie mehr über mich. Profitieren auch Sie von meiner jahrelangen praktischen und theoretischen Erfahrung in

weiterlesen

181/17 Gefahren auf Veranstaltungen: Kinderaugen sehen nicht alles

Kinder bedürfen eines besonderen Schutzes; nicht umsonst gibt es zahlreiche Regelungen, die Kinder und Jugendliche schützen sollen vor ihrer Unbedarftheit und fehlenden Erfahrung. Auf Veranstaltungen gibt es dementsprechend erhöhte Sorgfaltsanforderungen für den Veranstalter. In einem vom Landgericht Coburg entschiedenen Fall

weiterlesen

62/17 Kampf gegen den Alkohol mit SMS

In der Schweiz hat eine Studie gezeigt, dass sich junge Menschen vom Alkoholexzess abhalten lassen, wenn sie im richtigen Moment eine SMS erhalten, das vor übermäßigem Alkoholkonsum warnt. Innerhalb von 6 Monaten reduzierte sich der Anteil der „Rauschtrinker“ von 47

weiterlesen

271/16 Muttizettel und Datenschutz

Thomas WaetkeIch berate alle Verantwortlichen auf einer Veranstaltung, ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und der Autor hier auf eventfaq.de. Hier lesen Sie mehr über mich. Profitieren auch Sie von meiner jahrelangen praktischen und theoretischen Erfahrung in

weiterlesen

380/14 Wann ist eine Veranstaltung eine Tanzveranstaltung?

Das Jugendschutzgesetz schützt Minderjährige in der Öffentlichkeit, bspw. bei „Tanzveranstaltungen“. Auf solchen Veranstaltungen, wenn sie öffentlich sind, darf der Veranstalter Minderjährige ohne Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person nicht bzw. nur bis 24 Uhr einlassen. Dabei wird aber oftmals der

weiterlesen

224/14 Verantwortung für betrunkene Besucher

Ist man auch für den Schutz betrunkener Besucher verantwortlich? Grundsätzlich ja: Die Verkehrssicherungspflicht des Veranstalters erfasst auch alkoholisierte Besucher – auch auf diese muss sich der Veranstalter einstellen und Maßnahmen für deren Sicherheit treffen. Wird aber ein alkoholisierter Besucher verletzt,

weiterlesen

112/14 Gastwirt ist nicht für Straftaten seiner Gäste verantwortlich

Keine Verantwortung des Gastwirts: Vor dem Landgericht Osnabrück hat sich ein auf den ersten Blick etwas bizarrer Rechtsstreit abgespielt: Ein Jugendlicher wurde in eine Diskothek eingelassen, ihm wurde dort Alkohol ausgeschenkt. Danach vergewaltigte er eine Frau. Nunmehr wollte er von

weiterlesen