Hausrecht

209/15 Freiheitsliebender Bierdosen-Flashmob darf auf Privatgrund stattfinden

Das Bundesverfassungsgericht erklärte ein Hausverbot eines Privateigentümers gegenüber einem Flashmob-Veranstalters für unwirksam: “Eigentum verpflichtet”. Die Veranstaltung sollte unter dem Motto „Bierdosen-Flashmob für die Freiheit“ im Rahmen von 15 Minuten stattfinden. Der Veranstalter will damit gegen die zunehmende Aushöhlung des staatlichen

Weiterlesen

207/15 „Ladies Night: Frauen zahlen nur 50%!“ – zulässig?

Werden Frauen diskriminiert, wenn sie beim Besuch einer Veranstaltung nur den halben Preis zahlen müssen –

Weiterlesen

144/15 Konzert: Knebelverträge für Pressefotografen?

Bei der Tournee von Helene Fischer hat der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) die Verträge der Konzertagentur mit

Weiterlesen

142/15 Darf die Security einen schlafenden Gast herauswerfen?

Vergangene Woche hatte ich im Fernsehen einen Bericht über den Sicherheitsdienst bei einer Diskothek gesehen. Und

Weiterlesen

127/15 Touristen zahlen mehr: Diskriminierung?

Ein belgischer Tourist wehrt sich gegen Preisaufschläge für Touristen in Venedig: Der Toilettenbesuch, Fahrten mit dem

Weiterlesen

25/15 Duisburg: Geburtstagsfeier entpuppt sich als Neonazi-Konzert

In Duisburg hat die Polizei am Samstag mit einem Großaufgebot eine vermeintliche „private Geburtstagsfeier“ aufgelöst, nachdem

Weiterlesen

386/14 Störung einer Veranstaltung?

Im vergangenen Jahr hatte eine Aktivistin der Organisation Femen einen Weihnachts-Gottesdienst im Kölner Dom gestört, als

Weiterlesen

369/14 Vermieter darf Hochzeitspaar nicht wegen Homosexualität ablehnen

Ein Vermieter einer Villa, die er für Veranstaltungen und insbesondere Hochzeitsfeiern vermietet, darf einen Vertragsschluss nicht

Weiterlesen

366/14 Stadionverbot ist nicht bei jeder Auffälligkeit berechtigt

Wenn der Veranstalter einen aggressiven oder störenden Gast bzw. Besucher aus seiner Veranstaltung ausschließen möchte, kann

Weiterlesen

356/14 Urteil zur Überlassung der Stadthalle

Stadthallen, die im Eigentum einer Stadt bzw. Gemeinde stehen, führen oft zum Streit, wenn die Stadt

Weiterlesen