Tag "Arbeitszeit"

Darf an einem Sonntag gearbeitet werden?

Zahlreiche Veranstaltungen u.a. Tagungen, Volksfeste und Partys finden an einem Sonntag oder Feiertag statt. Aber darf an einem Sonntag oder Feiertag überhaupt gearbeitet werden?

Weiterlesen

Arbeitszeit überzogen: Kann der Arbeitnehmer seinen Versicherungsschutz verlieren?

Viele Arbeitnehmer arbeiten (teilweise) deutlich länger als es gesetzlich erlaubt wäre. In diesem Beitrag beleuchte ich den Fall, dass ein Arbeitnehmer nach einem Überziehen der Arbeitszeit einen Arbeits- oder Wegeunfall erleidet. Man muss unterscheiden zwischen den Rechtsfolgen für den Arbeitnehmer und für den Arbeitgeber.

Weiterlesen

Arbeit auf Abruf im Minijob: Achtung Gesetzesänderung!

Wenn der Mitarbeiter ohnehin schon in Vollzeit arbeitet, gibt es wenig Spielraum. Den Spielraum gibt es aber typischerweise bei Teilzeitbeschäftigten. Auch im Veranstaltungsbereich gibt es viele 450-Euro-Minijobber. Hier gibt es eine Besonderheit, die ich nun schon ein paar Mal in der Beratung hatte und das ist Anlass genug, dazu etwas zu schreiben:

Weiterlesen

Wochenarbeitszeit reduzieren ist die Lösung! Oder doch nicht?

In den vergangenen Tagen hatte ich viele Gespräche zum Thema Arbeitszeit, nachdem der Europäische Gerichtshof kürzlich entschieden hatte, dass gemäß der EU-Arbeitszeitrichtlinie die Arbeitgeber zu verpflichten seien, jede Arbeitszeit der Mitarbeiter aufzuzeichnen (und nicht nur wie bisher in Deutschland die Überstunden).

Weiterlesen

Ausnahmen bei den Arbeitszeit-Regeln

Die Arbeitszeitgrenzen werden in der Veranstaltungsbranche oft als Hindernis und Bremse gesehen. Welche Ausnahmen der strengen Vorgaben gibt es? Wann darf man länger als 10 Stunden arbeiten? Wir stellen sie vor.

Weiterlesen

Hitzeschutz auf Veranstaltungen

Egal ob bei der Planung einer Veranstaltung, im Büro oder beim Aufbau in einem Saal oder auf der Wiese: Wärme ist ein Faktor von Arbeitsbedingungen, die der Arbeitgeber zum Schutz seiner Beschäfigten im Blick haben muss. Egal ob im Freien oder im Raum: Der Arbeitgeber muss eine Gefährdungsbeurteilung nach § 3 Arbeitsstättenverordnung durchführen, die gegebenenfalls entsprechende Schutzmaßnahmen formuliert. Dabei gilt es eine Reihe von Faktoren zu berücksichtigen:

Weiterlesen

EuGH: Muss der Arbeitgeber bereits jetzt eine Zeiterfassung einführen?

Thomas WaetkeIch berate alle Verantwortlichen auf einer Veranstaltung, ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und

Weiterlesen

EuGH-Urteil zur Arbeitszeit: Stechuhr oder Vertrauen?

Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs zur Aufzeichnungspflicht der Arbeitszeit (siehe mein Bericht hier) hat hohe Wellen geschlagen. Bundeswirtschaftsminister Altmaier (CDU) und Bundesarbeitsminister Heil (SPD) kommen farbengemäß zu einem unterschiedlichem Ergebnis:

Weiterlesen

EuGH-Urteil: Arbeitgeber müssen jede Arbeitszeit erfassen

Thomas WaetkeIch berate alle Verantwortlichen auf einer Veranstaltung, ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und

Weiterlesen

Bundesarbeitsgericht: Begründung der Vergütungspflicht bei Reisen ins Ausland ist da

Thomas WaetkeIch berate alle Verantwortlichen auf einer Veranstaltung, ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und

Weiterlesen