News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Zirkus: Fangnetz reißt, Artist stürzt 26 m

Von Thomas Waetke 15. März 2013

Ein Artist des Moskauer Staatszirkus ist bei einer Luft-Akrobatik-Vorführung aus 26 Meter Höhe auf den Boden gestürzt und hat sich schwer verletzt. Der Artist wollte sich auf das Sicherheitsnetz fallen und von dort wieder hoch federn lassen. Aus bisher unbekannten Gründen riss aber das Netz, und der Künstler fiel auf den Boden. Das nach Pressemeldungen aus Deutschland gelieferte Fangnetz soll zuvor mehrfach getestet worden sein.