News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
Wien: Verletzte bei Räumung von Großdisko

Wien: Verletzte bei Räumung von Großdisko

Von Thomas Waetke 12. Oktober 2014

Eine Großraumdiskothek in Wien musste in der Nacht auf Sonntag geräumt werden, nachdem Unbekannte Pfefferspray auf einer Tanzfläche versprüht hatten. Bei der Räumung wurden zwei Personen leicht verletzt. Durch das Reizgas wurden mindestens 37 Gäste leicht verletzt, 6 von ihnen wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Zum Zeitpunkt der Räumung befanden sich ca. 1.600 Personen in der Diskothek. Ein betrunkener 22-Jähriger, der vor der Polizei herumbrüllte, er sei „verantwortlich“, wurde festgenommen.

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • fahrender Rettungswagen (von rechts nach links) (Symbolbild): © k_rahn - Fotolia.com