News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Weihnachtsmarkt: Pferde verletzen 2 Personen schwer

Von Thomas Waetke 9. Dezember 2012

Auf einem Weihnachtsmarkt in Bielefeld wurden zwei Personen durch eine Pferdekutsche schwer verletzt. Eines der Pferde scheute offenbar aufgrund einer größeren Besuchermenge, das Gespann rannte unkontrolliert los. Ein dreijähriger Bub wurde mehrere Meter mitgeschleift, seine Mutter von der Kutsche überrollt. Zahlreiche Augenzeugen erlitten einen Schock und wurden durch die Feuerwehr betreut.