News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
Wasserwerfer bei Metallica-Konzert

Wasserwerfer bei Metallica-Konzert

Von Thomas Waetke 14. März 2010

Am 10.03.2010 trat Metallica erstmals seit 10 Jahren wieder in Kolumbien auf die Bühne. 30 000 Fans konnten sich Eintrittskarten für das Konzert im Simon-Bolivar-Park in Bogota sichern, viele tausende Fans standen frustriert vor dem „Ausverkauft“-Schild. Mehrere hundert Personen (je nach Pressemeldung zwischen 200 und 600) versuchten mit Gewalt einzudringen. Die Sache eskalierte, als die Polizei ihrerseits mit Wasserwerfern und Schlagstöcken gegen diese Fans vorzugehen versuchte. Das Ergebnis: Mehrere verletzte Polizisten und verletzte Fans.

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Polizisten in grüner Uniform und weißem Helm (Symbolbild): © Hewac - Fotolia.com