News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
Was ist die Verkehrssicherungspflicht?

Was ist die Verkehrssicherungspflicht?

Von Kristin Zimmermann 25. Februar 2020

Verkehrssicherungspflicht trifft jeden, der einen gefährlichen Verkehr eröffnet: Er ist für dessen Sicherung zuständig. Eine Veranstaltung ist ein solch “gefährlicher Verkehr”.

Veranstalter, Betreiber und andere Funktionsträger der Veranstaltung sind also verpflichtet, das Notwendige und das Zumutbare zu unternehmen, damit Besuchern und Mitwirkenden, aber auch Passanten/Anwohnern nichts passieren kann. Was notwendig und zumutbar ist, ist stets eine Frage des Einzelfalls. Grundsätzlich darf man von einem durchschnittlich aufmerksamen Besucher ausgehen.

Was ist die Verkehrssicherungspflicht?

 

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Verkehrsampel Signalfarbe Rot: © kamasings - Fotolia.com