News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
Was ändert sich 2018?

Was ändert sich 2018?

Von Thomas Waetke 15. November 2017

Im Jahr 2018 gibt es wieder reihenweise Änderungen in Gesetzen und Vorschriften, aber ganz erhebliche Veränderungen wird es geben im Datenschutzrecht und im Reiserecht. Hier habe ich eine Auswahl von vier wichtigen und zugleich erheblichen Änderungen zusammengestellt, die allesamt ein frühzeitiges Handeln der betroffenen Unternehmen erfordern.

Bevorstehende Änderungen in 2018:

Datenschutzrecht

Im Datenschutz beginnt eine neue Ära am 25.05.2018 – hier wird es mit der Datenschutz-Grundverordnung der EU grundlegend neue Strukturen im Datenschutz geben.

zur Checkliste

.

Datum noch unbekannt

Datenschutzrecht Teil 2

Für Webseitenbetreiber ändert sich einiges im nächsten Jahr, wobei das Datum noch nicht feststeht (bisher war es auch auf den 25.05.2018 datiert):

zum Beitrag

Wettbewerbsrecht

Wer Geheimes geheim halten möchte, muss bis Juni 2018 aktiv werden:

zum Beitrag

Reiserecht

Das Reiserecht ändert sich ab 01.07.2018 erheblich, was bspw. auch Agenturen betreffen kann, die Corporate Events durchführen:

zum Beitrag

Wenn Sie dazu Fragen haben oder juristische Unterstützung benötigen, schreiben Sie mich gerne an. Meine Kanzlei berät Mandanten aus der Veranstaltungsbranche rund um die genannten Themen.

Mail: info@eventfaq.de

Telefon: 0721-1205060

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Frau mit Fernglas und roter Kappe: © Voyagerix - Fotolia.com