News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Verwirrung um vermeintliche Verletzte bei der Pyronale

Von Thomas Waetke 10. September 2012

Bei dem Finale der Pyronale vor dem Olympiastadion in Berlin sind am Samstag Abend 6 Zuschauer durch Asche leicht verletzt worden. Pressemeldungen hatten zuvor von 43 Verletzten gesprochen, nachdem ein Feuerwerk eines österreichischen Teams in zu geringer Höhe gezündet haben und glühende Reste der Raketen auf die Zuschauer gefallen sein sollen. Diese Berichte dementierte die Berliner Feuerwehr, die nach eigenen Angaben gar keinen Einsatz hatte.