News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Versuchte Tötung

Von Thomas Waetke 2. Februar 2011

Der diesjährige Gastronomenball im Ingolstädter Stadttheater endete blutig: Nach dem offiziellen Ende des Balls feierten manche Gäste in einer kleinen Lokalität weiter, als dort ein Gast von einem anderen mit einer Flasche attackiert wurde. Das Opfer überlebte schwer verletzt.

Der Angriff erfolgte unerwartet und hinterrücks, die Flasche war schon zerbrochen, so dass die Polizei nun wegen versuchter Tötung ermittelt. Da allerdings nicht nur Opfer und Täter, sondern auch alle potentiellen Zeugen stark betrunken waren, konnten die genauen Umstände noch nicht aufgeklärt werden.