News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Verletzte in Auckland durch Unwetter bei Silvesterfeiern

Von Thomas Waetke 2. Januar 2012

Auf einem zweitägigen Silvester-Open Air-Konzert in Whitianga in der Nähe von Auckland (Neuseeland) sind mehrere Besucher bei starkem Regen und heftigem Wind teilweise schwer verletzt worden. In einem Krankenhaus mussten die Verletzten mit einem Feuerwehrschlauch erst vom Schlamm befreit werden, da die Ärzte die Verletzungen nicht haben erkennen können.