Veranstaltungen in Bayern in der Corona-Pandemie

in der Corona-Pandemie
Veranstaltungen in Bayern in der Corona-Pandemie

Veranstaltungen in Bayern in der Corona-Pandemie: Welche Vorgaben macht Bayern für Veranstaltungen? Wie definiert Bayern in der Corona-Krise eine Großveranstaltung?

Hier finden Sie Informationen und Links:

VERBOTE + ERLAUBNISSE IN BAYERN

Stand unserer Prüfung/Aktualisierung: 10.04.2021

Auszüge aus der Verordnung in Bayern:

Vorbehaltlich speziellerer Regelungen in dieser Verordnung sind Veranstaltungen, Versammlungen, soweit es sich nicht um Versammlungen nach § 7 handelt, Ansammlungen sowie öffentliche Festivitäten landesweit untersagt. Feiern auf öffentlichen Plätzen und Anlagen ist untersagt.

… (4) Märkte sind untersagt. Ausgenommen ist nur der Verkauf von Lebensmitteln. …

Tagungen, Kongresse, Messen und vergleichbare Veranstaltungen sind untersagt.

(1) Theater, Opern, Konzerthäuser, Bühnen, Kinos und ähnliche Einrichtungen sind geschlossen.

RECHTSGRUNDLAGEN IN BAYERN

Achtung!
Beachten Sie lokale Anordnungen der städtischen Behörden! Es kann also sein, dass das Land eine Veranstaltung mit xx Personen erlaubt, die Stadt aber aufgrund lokaler Ereignisse die Personenzahl auf maximal yy beschränkt.
... in eigener Sache!
Wir unterstützen Sie gerne bei der Prüfung, welche Möglichkeiten Sie haben und auf welche Vorgaben Sie achten müssen. Wir unterstützen Sie auch mit unserem Netzwerk bei der Erstellung von Hygieneplänen, die auf Ihre Veranstaltung, Ihr Publikum und Ihre Location abgestimmt sind.

Schicken Sie uns eine E-Mail an: info@eventfaq.de oder rufen Sie uns an: 0721-1205060.

Rechtshandbuch der Veranstaltungspraxis