News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
USA: Ostereiersuche eskaliert

USA: Ostereiersuche eskaliert

Von Thomas Waetke 28. März 2016

Das bekannte US-Bonbon-Unternehmen Pez hatte in Orange (USA) zu Ostern seine jährliche Ostereier-Suche veranstaltet. Was gut gemeint war, endete im Chaos, mit blutiger Nase und kreischenden Kindern: Das Unternehmen hatte drei Felder abgesteckt, je nach Altersgruppe sollten die Kinder in jeweils einem Feld tausende Ostereier suchen, und die Suche zu bestimmten Zeiten beginnen.

Offenbar hatte man dabei aber nicht mit der Gier und dem Kampfgeist der Eltern gerechnet: Noch bevor es eigentlich los gehen sollte, stürmten die Massen das erste Feld. Kinder wurden umgeschubst und es kam zu Rangeleien. Nachdem de Mitarbeiter das Chaos nicht befrieden konnten, wurde die Veranstaltung abgebrochen: „I for one am horrified at what your staff had to witness I also feel bad for the children. We wonder why kids can’t follow directions when parents are being so incredibly selfish”, so ein gefrusteter Gast auf der Facebook-Seite des Unternehmens.

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • US-Police (Symbolbild): © janifest - Fotolia.com