News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
USA: Gigantische Zahl von Corona-Infektionen bei einem Biker-Treffen

USA: Gigantische Zahl von Corona-Infektionen bei einem Biker-Treffen

Von Thomas Waetke 12. September 2020

Das Motorrad-Treffen in Sturgis (South Dakota/USA) vom 7. bis 16. August mit über 460.000 Teilnehmern dürfte nicht nur eine der größten Massenveranstaltung in der Corona-Pandemie gewesen sein, sondern auch das Event mit den meisten Corona-Infektionen.

Forscher der Universität San Diego haben die gigantische Zahl von mindestens 260.000 Menschen ermittelt, die sich dort mit dem Corona-Virus angesteckt haben.

Gleich mehrere „Worst-Case-Szenarien“ seien zusammen getroffen, darunter dicht gedrängte Menschenmassen und fehlende Auflagen der Behörden wie die Maskenpflicht.

Die Forscher lieferten gleich noch eine Zahl der Kosten für das Gesundheitssystem mit: 12 Mrd. Dollar… „Das ist genug, um jedem der 462.182 Teilnehmer 26.553 Dollar zu zahlen, damit er nicht teilnimmt“, werden die Forscher zitiert.

 

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Menschenmenge (lila, blaue, rosa Farben): © maxcam - Fotolia.com