Aktuelles

Urteile, Vorfälle, Kommentierungen...
USA: Defibrilator und Theater-„Schuss“ führen zu Chaos und Verletzten

USA: Defibrilator und Theater-„Schuss“ führen zu Chaos und Verletzten

by 17. Februar 2019

Während einer Aufführung eines Theaterstücks in San Francisco (USA) am Freitag Abend sind 3 Menschen verletzt worden, als viele der Zuschauer den Saal hektisch verlassen hatten. Zuvor ereigneten sich zwei Ereignisse zufällig unabhängig voneinander, die den Zuschauern aber in der Summe Anlass gab, von einem Angriff mit Schusswaffen auszugehen:

Eine Zuschauerin erlitt unabhängig von der Aufführung einen Herzinfarkt. Andere Zuschauer wollten ihr mit einem Defibrilator helfen, der bei seinem Einsatz einen Alarm ausgelöst hatte. Zeitgleich wurde auf der Bühne ein Darsteller szenebedingt nach Drehbuch „erschossen“. Die zufällige Kombination beider Vorfälle führte dazu, dass drei flüchtende Besucher verletzt wurden.

 

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Ambulanz und Feuerwehr im Dunkeln: © Mark Rutledge - Fotolia.com