News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

USA: Ausschreitungen bei Kürbis-Fest

Von Thomas Waetke 20. Oktober 2014

Bei einem Kürbis-Festival in Keene (USA) sind am Samstag bei Krawallen mindestens 30 Menschen verletzt worden, 40 wurden vorübergehend festgenommen. Im Laufe des Festivals kam es zu Tumulten, als die Polizei eingriff. Es wurden Flaschen, Steine und Kürbisse geworfen, außerdem auch Autos umgeworfen und angezündet. Mehrere Personen erlitten Schnittwunden oder wurden niedergetrampelt. Zeugen zufolge sollen viele Besucher stark betrunken gewesen sein.