News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
USA: 8 Tote auf Musikfestival

USA: 8 Tote auf Musikfestival

Von Thomas Waetke 7. November 2021

Beim Astroworld Festival in Houston (USA) sind am Freitag Abend 8 Menschen ums Leben gekommen, ca. 300 wurden verletzt. Aus bisher noch unbekannter Ursache kam es vor der Bühne zu einem Gedränge. Polizeiangaben zufolge sind beim Auftritt des US-Rapper Travis Scott „innerhalb weniger Minuten“ mehrere Menschen zu Boden gegangen und mussten nach einem Herzstillstand wiederbelebt werden. Die Polizei wertet derzeit Videoaufnahmen aus um zu erklären, wir es zu dem Gedränge gekommen war. Zum Zeitpunkt des Unglücks waren ca. 50.000 Fans anwesend, das zweitägige Festival wurde abgebrochen.

 

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Thomas-Waetke_Profil: © Sebastian Heck
  • fahrender Krankenwagen (Symbolbild): © Tomasz Zajda - Fotolia.com