News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Unwetter sorgt für Durcheinander bei Festivalstart

Von Thomas Waetke 24. August 2012

Beim Chiemsee-Reggae-Summer in Übersee (Bayern) wurden am Donnerstag gegen 19 Uhr aus Sicherheitsgründen mehrere hundert Besucher, die sich gerade auf dem Weg zum Festivalgelände befanden, in eine nahegelegene Halle umgeleitet. Zuvor hatten die Veranstalter eine Unwetterwarnung erhalten.

Mehrere tausend weitere Besucher, die sich bereits auf dem Gelände befanden, sollten im Bahnhof Schutz suchen bzw. in den Fahrzeugen bleiben.

In der Nähe des Festivalgeländes schlug ein Blitz ein, verletzt wurde niemand. Gegen 22.15 Uhr wurde der Unwetteralarm aufgehoben, die Besucher konnten die Halle wieder verlassen. Das Pech: Diese mussten nun im Dunkeln ihre Zelte aufbauen.