News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
Unbekannter vergiftet Weihnachtsmarktbesucher

Unbekannter vergiftet Weihnachtsmarktbesucher

Von Thomas Waetke 9. Dezember 2011

Auf dem Weihnachtsmarkt in Berlin-Charlottenburg hat ein Unbekannter Schnaps- fläschchen kostenlos an Besucher verteilt, die giftige Substanzen enthalten hatte. Die Besucher klagten über Krampfanfälle und Erbrechen, drei Besucherinnen wurden in ein Krankenhaus eingeliefert, eine von ihnen war bewusstlos.

Standbetreiber und Sicherheitsdienste wurden zu erhöhter Wachsamkeit aufgerufen, die Polizei ermittelt.

UPDATE vom 10.12.2011: Die Zahl der betroffenen Verletzten stieg zwischenzeitlich auf 7.

UPDTAE vom 12.12.2011: Zwischenzeitlich sind drei neue Betroffene hinzugekommen, es gibt noch immer keine Spur zum Täter.

 

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Krankenwagen in Fahrt (Symbolbild): © Rainer Fuhrmann - Fotolia.com