News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Tragisches Ende einer Hochzeit

Von Thomas Waetke 25. August 2012

Eine frisch verheiratete Frau wollte sich im kanadischen Rawdon in ihrem Hochzeitskleid fotografieren lassen und hatte sich dafür ins Wasser gestellt. Plötzlich wurde die Frau unter Wasser gezogen, da sich das Kleid voll gesogen hatte. Ein zufälliger vorbeikommender Passant und der Fotograf schafften es nicht, die Frau über Wasser zu halten, sie ertrank und musste von Polizeitauchern geborgen werden.