News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Tanzverbot in Bayern gelockert

Von Thomas Waetke 25. Oktober 2012

Bayern tanzt: Bisher sind Musik- und Tanzveranstaltungen an bestimmten Feiertagen verboten, so z.B. am Gründonnerstag, Karfreitag, Allerheiligen oder Heiligabend. Dies ergibt sich aus dem Feiertagsgesetz der jeweiligen Bundesländer.

Nachdem es nach Ostern erhebliche Proteste gegen das Tanzverbot gegeben hatte, haben sich nun CSU und FDP geeinigt: Die bisherige Grenze von 0.00 Uhr in der Nacht vor diesem Feiertag wurde nun auf 02.00 Uhr verschoben.