Tag "Videoüberwachung"

Bodycams beim Sicherheitspersonal?

Immer öfter taucht angesichts von Gewalttaten im Veranstaltungsbereich die Frage auf, ob sich die Sicherheitsleute mit Bodycams ausstatten dürfen. Der Vorteil im Vergleich zu bspw. an der Hauswand fest installierten Kamera liegt auf der Hand: Man kann den konkreten Vorfall direkter filmen. Die Datenschutzkonferenz hat dazu eine Orientierungshilfe veröffentlicht.

Weiterlesen

Videoüberwachung durch nicht-öffentliche Stellen

Bei vielen großen Veranstaltungen gibt es eine Videoüberwachung, entweder durch die Polizei oder durch den Veranstalter. Die datenschutzrechtlichen Grundlagen sind aber unterschiedlich: DIe Polizei darf sich auf das BDSG stützen, der Veranstalter muss sich an die DSGVO halten.

Weiterlesen

120/17 Videoüberwachung bei Veranstaltungen

Nachdem nun auch der Bundesrat zugestimmt hat, kann am 25.05.2018 zusammen mit der EU-Datenschutzgrundverordnung auch das

Weiterlesen

17/17 Vorgaben für Videoüberwachung sollen erleichtert werden

Der von der Bundesregierung eingebrachte Entwurf eines “Videoüberwachungsverbesserungsgesetzes” steht am 27.01.2017 in erster Lesung auf der Tagesordnung des Bundestagsplenums. Der Entwurf eines “Videoüberwachungsverbesserungsgesetzes” (hier) sieht Änderungen des Bundesdatenschutzgesetzes vor “mit dem Ziel, bei einem Einsatz von Videoüberwachungsmaßnahmen in Einrichtungen und

Weiterlesen

359/14 Kameras auf Parkplätzen

Der NDR und die Süddeutsche Zeitung berichteten, dass offenbar auf Parkplätzen deutschlandweit massenhaft Kennzeichendaten erfasst werden, ohne dass die Fahrzeugführer hierüber aufgeklärt würden. Parkhausbetreiber wollen damit wohl Missbrauch durch Kennzeichenmanipulationen verhindern, der Betreiber eines Freizeitparks erklärte, man wolle damit erfahren,

Weiterlesen

6/14 Urteil: Videoaufzeichnung von Besuchern unzulässig?

Viele Veranstalter wollen Fotos ihrer Besucher oder Videos von ihren Veranstaltungen machen, auf denen dann Besucher zu erkennen sind. Das soll entweder dann zu Marketingzwecken eingesetzt werden, oder das MAterial dient (vorgeblich) der Sicherheit: Mit der Aufzeichnung sollen Straftäter ermittelt

Weiterlesen

470/12 Pflichten bei der Videoüberwachung

Wann eine Videoüberwachung überhaupt zulässig ist, haben wir hier dargestellt. In einem zweiten Teil beschäftigen wir uns mit der Frage, wie eine erlaubte Videoüberwachung vorzunehmen ist. Entsprechende Regelungen dazu finden sich in § 6b Bundesdatenschutzgesetz (Update: Das BDSG ist am

Weiterlesen

462/12 Videoüberwachung bei Veranstaltungen

Diskotheken, Bars, aber auch Großveranstaltungen installieren oft aus Sicherheitsgründen Videosysteme. Allerdings ist nicht alles, was die Welt scheinbar sicherer macht, auch erlaubt. Bei der Videoüberwachung prallen das Schutzinteresse des Überwachenden und u.a. das Persönlichkeitsinteresse des Überwachten aufeinander. Grundsätzlich muss das

Weiterlesen

107/10 Wachsames Kamera-Auge

Forscher des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Informationstechnik FIT in Sankt Augustin jetzt im EU-Projekt “SEARISE – Smart Eyes: Attending and Recognizing Instances of Salient Events” haben eine schlaue Überwachungskamera entwickelt: Die Kamera identifiziert ungewöhnliche Besonderheiten; dabei wird sie nicht durch einen

Weiterlesen