Tag "Verbraucherschutz"

EuGH: Telefonnummer nicht zwingend für Onlinehandel

Die Position eines einzigen Wortes in einem Satz hat nun massive Auswirkungen auf die Internetbranche: Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass ein Onlinehändler nicht zwingend eine Telefonnummer angeben muss, dass Kunden ihn erreichen können.

Weiterlesen

Urteil: Viagogo muss transparenter sein

So mancher Ticketkäufer hat sich im Internet ein Ticket gekauft und wollte damit seine Veranstaltung besuchen.

Weiterlesen

Stand auf Verkaufsmesse: Kein Widerrufsrecht

Auf einer Messe können Verbraucher manchmal auch direkt einen Kaufvertrag am Stand eines Ausstellers abschließen. Dann stellt sich ab und zu die Frage, ob der Verbraucher hinterher den Vertrag widerrufen kann – bspw. weil er es sich zu Hause in Ruhe überlegt hat. Man kennt das Widerrufsrecht aus den sog. Fernabsatzverträgen, d.h. wenn ein Verbraucher im Internet, per Telefon oder per E-Mail einen Vertrag schließt.

Weiterlesen

Niederlage für Ticket-Zweithändler vor Gericht

Thomas WaetkeIch berate alle Verantwortlichen auf einer Veranstaltung, ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und

Weiterlesen

Messen, Märkte, Ausstellungen: Auf die Bezeichnung kommt es nicht an

Nicht jede Messe ist eine Messe, nicht jede Ausstellung ist eine Ausstellung. Juristisch handelt es sich dabei oft um einen „Spezialmarkt“. Aus vielerlei Gründen muss der Veranstalter sich aber im Voraus entscheiden, was er will. Seine Bezeichnung (z.B. eben als „Messe“) spielt dabei keine Rolle. Die Definitionen dieser Veranstaltungsarten findet sich in der Gewerbeordnung (GewO):

Weiterlesen

BGH: Nebenkosten für Tickethandel unwirksam

Der Bundesgerichtshof hat Nebenkosten beim Onlinetickethandel einen Riegel vorgeschoben und die Urteile der vorherigen Instanzen bestätigt.

Weiterlesen

Kaufvertrag auf der Messe: Innerhalb oder ausserhalb von Geschäftsräumen?

Hat ein Verbraucherkunde ein gesetzliches Widerrufsrecht, wenn er am Messestand ein Produkt kauft?

Weiterlesen