Tag "Unfallversicherung"

58/17 Lehrer: Keine Unfallversicherung bei Volleyballturnier des Fördervereins

Thomas WaetkeIch berate alle Verantwortlichen auf einer Veranstaltung, ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und

Weiterlesen

465/16 Der Unfall auf der Weihnachtsfeier

Weihnachten steht vor der Tür, und in vielen Betrieben finden Weihnachtsfeiern statt. Ähnlich wie bei Betriebsausflügen

Weiterlesen

273/16 Änderung der Rechtsprechung zu Abteilungsfeiern

Thomas WaetkeIch berate alle Verantwortlichen auf einer Veranstaltung, ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und

Weiterlesen

224/16 Prügel vom Türsteher kein Arbeitsunfall

Wer auf Dienstreise eine Schlägerei mit dem Türsteher anfängt und sich dabei verletzt, ist nicht zwingend

Weiterlesen

126/16 Firmenlauf kann gesetzlich unfallversichert sein

Firmenveranstaltungen geben immer mal wieder Anlass zum Streit, insbesondere dann, wenn sich ein Mitarbeiter verletzt. Dann

Weiterlesen

75/16 Nächtlicher Sturz bei Dienstreise nicht unfallversichert

Die gesetzliche Unfallversicherung versichert u.a. den Beschäftigten bei seinem Weg zur Arbeit, auf dem Weg nach

Weiterlesen

343/15 Gesetzliche Unfallversicherung bei Schulparty

Unfälle sind schlimm genug, aber bei manchen Unfällen greift die gesetzliche Unfallversicherung; dies kennt man bspw.

Weiterlesen

334/15 Skiunfall auf Tagung: Unfallversichert?

Die Teilnahme an Tagungen, Kongresse oder auch Incentives betrifft oft auch die Frage, ob der teilnehmende

Weiterlesen

333/15 Sprung aus dem Fenster ist kein Arbeitsunfall

Auf Betriebsveranstaltungen oder während der Arbeit geht auch mal lustig zu. Die Vokabeln „Lustig“ und „Gesetz“

Weiterlesen

198/15 Hand in Hand mit anderen arbeiten: Wer haftet?

Wenn ein Beschäftigter eines Betriebes einen anderen Beschäftigten eines anderen Betriebes fahrlässig verletzt, gibt es im Arbeits- bzw. Sozialrecht eine Besonderheit: Der Schadensverursacher haftet nicht: Der Verletzte muss/kann sich jetzt nur noch an seine eigene Berufsgenossenschaft wenden. Dies gilt dann,

Weiterlesen