Tag "Umsatzsteuer"

401/14 Ermäßigte Umsatzsteuer für Eintrittsgeld auf Dorffest

Veranstaltet eine Gemeinde ein Dorffest und verkauft hierzu Eintrittskarten, so kann auf das Eintrittsgeld der ermäßigte Umsatzsteuersatz von 7 % berechnet werden. Dies hat nun der Bundesfinanzhof entschieden. Im Streitfall kam es dabei nicht auf die oft zitierte und eher

weiterlesen

378/14 Betriebsveranstaltung: Experten gegen Änderungen im Steuerrecht

Die bevorstehende Änderung der steuerrechtlichen Vorschriften zu Betriebsveranstaltungen und Sachlohn wie Gutscheinen hat für viel Widerspruch gesorgt. Bei einer Sachverständigen-Anhörung gestern im Bundestag haben sich die Fachleute gegen die geplanten Änderungen ausgesprochen. So plant der Gesetzgeber, die Freigrenze bei Betriebsveranstaltungen

weiterlesen

352/14 Augen auf bei der Eingangsrechnung

Wenn der Empfänger einer Rechnung diese voll (also inklusive ausgewiesener Umsatzsteuer) an den Aussteller bezahlt, und zieht hieraus dann die Vorsteuer und erhält diese vom Finanzamt erstattet, muss er diese Vorsteuer wieder an das Finanzamt zurückzahlen, wenn bei einer Prüfung

weiterlesen

312/14 Annahme von Geschenken: Nicht mehr bei Hamburger Müllmännern?

Annahme von Geschenken: Hamburger Müllmänner dürfen nach neuen Vorgaben keine Geschenke mehr annehmen. Was bisher durchaus üblich war, dass der Anwohner insbesondere zu Weihnachten dem Müllmann einen Geldschein zusteckte, soll der Mitarbeiter künftig dankend ablehnen. Offenbar hat man bei der

weiterlesen

15/14 Umsatzsteuer auf Werbeleistungen in der Schweiz

Das Steuerrecht ist vermutlich genauso beliebt wie die Pest. Dennoch muss sich der Veranstalter mit dem Thema auseinandersetzen, und gewisse Grundfragen sollte er kennen, da sich Fehler schnell sehr teuer auswirken können. Eine solche Frage kann sein, ob und wie

weiterlesen

463/13 Frühstück im Hotel ist nicht gleich Übernachtung im Hotel

Bietet ein Hotel neben der Übernachtung noch ein Frühstück im Rahmen eines Pauschalpreises an, stellt sich die Frage, ob das Frühstück mit demselben Umsatzsteuersatz wie die Übernachtung zu besteuern ist. Diese Frage hat nun der Bundesfinanzhof entschieden. Am 01.01.2010 hat

weiterlesen

419/13 BFH: Freigrenze bei Betriebsveranstaltungen

Bei Betriebsveranstaltungen spielt das Steuerrecht eine wichtige Rolle. Bei der Planung von Betriebsveranstaltungen muss der Arbeitgeber hierauf ein besonderes Augenmerk legen, wenn sich die Kosten nicht durch unerwartete Steuernachzahlungen erhöhen sollen. Der Bundesfinanzhof hat zu einem wichtigen Punkt seine bisherige

weiterlesen

351/13 Keine Gewährleistung bei Schwarzarbeit

Schwarzarbeit ist wie die BILD: jeder kennt sie, aber keiner liest sie. Jeder kennt Schwarzarbeit, aber natürlich würde nie jemand einen anderen schwarz arbeiten lassen. Insoweit geht es in diesem Beitrag natürlich nur um die Theorie… Sollte also ein Auftraggeber

weiterlesen

316/13 Eintrittskarten: Leistungsort bei Verkauf durch Nicht-Veranstalter

Bekanntlich ist der Preis der Eintrittskarte mit der Umsatzsteuer zu belegen, da es sich um einen Leistungsaustausch handelt. Gerade im grenzüberschreitenden Verkehr stellt sich die Frage, nach welchem nationalen Steuerrecht die Umsatzsteuer gilt. Für die Umsatzsteuer ist beim Verkauf der

weiterlesen

306/13 Umsatzsteuer bei DJ-Party

Für den Veranstalter ist wichtig, die Grundregeln des Steuerrechts zu kennen. Fehler können viel Geld kosten, abgesehen davon, dass Steuerstraftaten auch keine Bagatelle sind. Ein solcher wichtiger Fall ist die Frage, wie hoch der Umsatzsteuersatz bei einer Party ist, bei

weiterlesen