Tag "Ordnungsdienst"

Scheinselbständigkeit von Ordnern auf Festivals

Können Ordner für Veranstaltungen wie Festivals oder in Fußballstadien auf selbständiger Basis tätig sein? Wir berichten über ein Urteil eines Landessozialgerichts.

Read More

Zuverlässigkeitsüberprüfung von Mitarbeitern bei Großveranstaltungen zulässig?

Ist eine Zuverlässigkeitsüberprüfung der Mitarbeiter eines Festivals durch die Polizei zulässig? Dazu hat nun das Verwaltungsgericht Koblenz (s)ein erstes Urteil veröffentlicht.

Read More

Sicherheit und Vertrag

Es geht um ein Sicherheits-, Hygiene-, Brandschutzkonzept, Statikgutachten, oder um den Ordnungsdienst usw.?

Read More

Zu wenig Ordner: Festival abgebrochen

In Bayern musste vergangenen Freitag ein Festival abgebrochen werden. Der Grund: Es fehlten Ordner.

Read More

Neue Bewachungsverordnung in Kraft

Am 01.06.2019 ist eine neue Bewachungsverordnung in Kraft getreten. Damit wird auch die Bewachungsverordnung an die neuen Regelungen des § 11b GewO und § 34a GewO angepasst.

Read More

Ordnungsdienst und Sicherheitsdienst

Auf den ersten Blick mag es keinen Unterschied geben zwischen dem Ordnungsdienst einerseits und dem Sicherheitsdienst

Read More

Abtasten und Bodycheck am Einlass: Was ist erlaubt?

Am Einlass zu einer Veranstaltung oder Versammlungsstätte kann der Veranstalter Kontrollen durchführen. Das geht von einer

Read More

Bewachungsgewerbe: Strengere Regelungen unterwegs

Das Bundeskabinett hat heute den vom Bundeswirtschaftsministerium vorgelegten Gesetzentwurf zu Änderungen im Bewachungsrecht beschlossen. Damit werden

Read More

Kann es zwei Ordnungsdienste und Sicherheitsdienste bei einer Veranstaltung geben?

Andere haben auch diese Beiträge gelesen:Scheinselbständigkeit von Ordnern auf FestivalsZuverlässigkeitsüberprüfung von Mitarbeitern bei Großveranstaltungen zulässig?Sicherheit und

Read More

Wann muss der Veranstalter einen Sicherheitsdienst haben?

Wann der Veranstalter einen Ordnungsdienst haben muss bei seinen Veranstaltungen, ist eine beliebte Frage, die die allseits beliebte Antwort nach sich zieht: Das kommt darauf an. Nun hat sich auch das Oberlandesgericht Oldenburg damit befasst, nachdem ein Besucher bei einem Straßenfest einen Musiker schwer verletzt hatte.

Read More