Tag "Ordnungsdienst"

Kontrolle bei Fußballspiel: Nur jeder 5. Ordner entspricht allen Vorgaben

Bei einem Fußballspiel des FC Bayern München am Dienstag in der Allianz Arena haben Einsatzkräfte u.a.

Weiterlesen

Neue Bewachungsverordnung in Kraft

Am 01.06.2019 ist eine neue Bewachungsverordnung in Kraft getreten. Damit wird auch die Bewachungsverordnung an die neuen Regelungen des § 11b GewO und § 34a GewO angepasst.

Weiterlesen

Zentrales Register für Sicherheitsdienste soll kommen

Der Gesetzgeber plant ein Register für Sicherheitsdienste, in dem bundesweit abrufbare Daten zu den Unternehmen und ihrem Personal enthalten sind. Hintergrund ist § 34a Gewerbeordnung, der die Behörden zu einer Zuverlässigkeitsprüfung berechtigt bzw. verpflichtet.

Weiterlesen

112/17 Psychische Belastung von Arbeitnehmern

Thomas WaetkeIch berate alle Verantwortlichen auf einer Veranstaltung, ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und

Weiterlesen

425/16 Ordnungsdienst und Sicherheitsdienst

Auf den ersten Blick mag es keinen Unterschied geben zwischen dem Ordnungsdienst einerseits und dem Sicherheitsdienst

Weiterlesen

395/16 Fußball: BVB-Ordner arbeiten nicht gewerblich

Der BVB Borussia Dortmund hat einen eigenen Ordnungsdienst für seine Fußballspiele. Der ist der Stadt Dortmund

Weiterlesen

371/16 Abtasten und Bodycheck am Einlass: Was ist erlaubt?

Am Einlass zu einer Veranstaltung oder Versammlungsstätte kann der Veranstalter Kontrollen durchführen. Das geht von einer

Weiterlesen

237/16 Schlägerei: Wer ist verantwortlich?

Auf einer Veranstaltung in Dörpen (Niedersachsen) hat am Wochenende ein stark angetrunkener Besucher wahllos mindestens 7

Weiterlesen

112/16 Bewachungsgewerbe: Strengere Regelungen unterwegs

Das Bundeskabinett hat heute den vom Bundeswirtschaftsministerium vorgelegten Gesetzentwurf zu Änderungen im Bewachungsrecht beschlossen. Damit werden

Weiterlesen

42/16 Köln: Evakuierung nach Reizgas-Angriff

Ein Unbekannter hat in einem Tanzclub in Köln auf einer Weiberfasnachtsveranstaltung Reizgas versprüht. Mehrere Besucher verließen

Weiterlesen