Tag "Mindestlohn"

148/17 Auftraggeberhaftung für Mindestlohn: Ein Urteil

Als das Mindestlohngesetz in Kraft trat, gab (und gibt es) viel Diskussionen um die sog. Auftraggeberhaftung.

Weiterlesen

230/15 Mindestlohn: Änderungen bei der Aufzeichnungspflicht

Die Mindestlohndokumentationspflichtenverordnung wird ab dem 1. August geändert: Die bisherige Einkommensschwelle von 2.958 Euro wird insoweit

Weiterlesen

189/15 Neues vom Mindestlohn

Der Mindestlohn wirkt – mit dieser Feststellung bereitet das Bundesarbeitsministerium mögliche Änderungen des am 1.1.2015 in Kraft getretenes Mindestlohngesetz vor. Wir hatten bereits mehrfach über die Problematik der Auftraggeberhaftung berichtet: das Mindestlohngesetz sieht eine Haftung des Auftraggebers vor für den

Weiterlesen

149/15 Dürfen Zollbeamte Mitarbeiter zum Mindestlohn befragen?

Ja. Der Zoll hat die Aufgabe, die Einhaltung des Mindestlohngesetzes zu kontrollieren. Dazu darf der Zoll in das Unternehmen gehen, Unterlagen einsehen und Mitarbeiter befragen. Der Zoll darf dabei auch Mitarbeiter während der Arbeit ansprechen (§ 15 MiLoG in Verbindung

Weiterlesen

102/15 Risiken bei der Auftraggeberhaftung für den Mindestlohn

Ein Auftraggeber haftet dafür, dass alle seine Auftragnehmer ihrerseits den Mindestlohn an ihre Mitarbeiter zahlen (§ 13 MiLoG) – zumindest, wenn sich der Auftraggeber selbst verpflichtet hat, Leistungen zu erbringen, die er nur mithilfe der Arbeitsleistung durch Nachunternehmer erbringen kann.

Weiterlesen

97/15 ULD: Keine Übermittlung von Daten bei Kontrollen der Auftraggeber über den Mindestlohn

Das Mindestlohngesetz birgt gewaltigen Sprengstoff: Nicht nur der erhebliche Aufwand bzgl. der Dokumentationen, auch die Auftraggeberhaftung führen zu praktischen Problemen. Nach der gesetzlichen Regelung in § 13 MiLoG soll der Auftraggeber dafür haftbar gemacht werden können, dass sein Auftragnehmer keinen

Weiterlesen

64/15 Mindestlohn: Auftraggeberhaftung nur für ausländische Auftragnehmer?

Bundesarbeitsministerin Nahles hat sich am Sonntag in der Talkrunde von Günther Jauch dahingehend geäußert, dass die Auftraggeberhaftung für den Mindestlohn nach § 13 MiLoG nur dann gelte, wenn der Auftraggeber einen Unternehmer aus dem Ausland beauftrage – und nicht für

Weiterlesen

21/15 Mindestlohn: Großer Aufwand durch Aufzeichnungspflichten

Das Mindestlohngesetz ist gerade mal 3 Wochen in Kraft, und schon soll es wieder geändert werden: Für die Politik offenbar völlig überraschend beklagt sich die Wirtschaft über den hohen Bürokratieaufwand, der insbesondere durch eine Dokumentationspflicht verursacht wird. Derzeit gilt es

Weiterlesen

391/14 Mindestlohn: Haftung des Auftraggebers gilt branchenübergreifend

Das Mindestlohngesetz gilt ab dem 01.01.2015 und schreibt einen einheitlichen Mindestlohn für den Großteil der Arbeitnehmer vor; zudem ist eine bürgschaftsähnliche Haftung des Auftraggebers geregelt: Wenn er einen Auftragnehmer beauftragt, der Auftragnehmer aber seinen Mitarbeitern nicht den Mindestlohn bezahlt, dann

Weiterlesen

334/14 Umgehung des Mindestlohngesetzes: Neues Gesetz geplant

Das Mindestlohngesetz steht vor der Tür, das auch für die Veranstaltungsbranche gilt, und nahezu erwartungsgemäß wird vielerorts die Frage gestellt, wie man das neue Gesetz umgehen könnte. Auch uns treffen viele Fragen dazu. Wahrscheinlich werden viele Unternehmen weg vom Minijob

Weiterlesen