Tag "Hotel"

Urteil: Zu früh storniert? Kein Problem in der Pandemie

Wenn man früh absagt, kann man sich später auf Höhere Gewalt berufen? Hierzu gibt es jetzt ein aktuelles Urteil des Oberlandesgerichts Köln.

Weiterlesen

Gerichtsurteil: Mieter muss bei Absage des Events die Beherbergung nicht voll bezahlen

Ein Unternehmen bucht Hotelzimmer für Mitarbeiter, die auf einer nahen Messe arbeiten sollen. Die Messe wird pandemiebedingt abgesagt – müssen die Zimmer bezahlt werden? Ein neues Urteil vom OLG Köln ist da.

Weiterlesen

Wer zuerst zuckt, zahlt?

Wenn der Veranstalter die Veranstaltung frühzeitig aus Sorge vor der Pandemie absagt: Kann der Vermieter dann Stornogebühren verlangen? Ich stelle ein aktuelles Urteil aus Kassel vor.

Weiterlesen

Kinder müssen draußen bleiben: Hotel darf Mindestalter bestimmen

Ein Hotel darf ein Mindestalter festlegen und jüngere Gäste bei einer Buchung ablehnen; das hat der Bundesgerichtshof jetzt entschieden.

Weiterlesen

Übungsaufgabe: Das überbuchte Hotel

Ein Hotel wird für eine Veranstaltung gebucht, inklusive Übernachtung. Kurz vor der Veranstaltung räumt das Hotel ein: Sorry, Fehlbuchung… bietet aber einen Ersatz an. Was ist zu beachten?

Weiterlesen

Diebstahl vom Hotel-Parkplatz: Haftung des Hotels?

Bei einem Diebstahl (durchgeführt neumodisch von einer „Fachkraft für spontanen Besitzwechsel“) stellt sich die Frage, wer für den Schaden aufkommt. In einem nun vom Landgericht Köln entschiedenen Fall hatte ein Brautpaar seine Hochzeitsgeschenke im Wert von ca. 50.000 Euro im Auto verwahrt.

Weiterlesen