Tag "Gastronomie"

256/17 Umsatzsteuersatz bei Backwarenverkauf im Festzelt

Der Unterschied von 7 und 19 % ist erheblich: Umso wichtiger ist, zu wissen, ob man seine Leistungen beim Endkunden mit 7 oder mit 19 % Umsatzsteuer belegen muss. Der Bundesfinanzhof hat nun einen interessanten Fall aus dem Catering bzw.

weiterlesen

421/16 Umsatzsteuer bei Partyservice und „Spitzenküche“

Liefert ein Partyservice Speisen, stellt sich u.a. die Frage, mit welchem Umsatzsteuersatz die Lieferung belegt ist: 19 oder 7%? Der Unterschied ist erheblich, d.h. der Caterer muss sich möglichst im Vorfeld Gedanken über seinen Umsatzsteuersatz machen; genauso übrigens der Veranstalter,

weiterlesen

150/16 Hygiene-Ampel in NRW kommt

… oder soll kommen. NRW-Verbraucherschutzminister Remmel möchte ab 2019 die Hygiene-Ampel einführen. Damit sollen u.a. Gaststätten öffentlich gekennzeichnet werden, je nach Ergebnis der Überprüfung. Bis 2019 sollen die Betriebe selbst entscheiden können, ob sie die Ergebnisse öffentlichen machen, ab 2019

weiterlesen

103/16 Sondernutzungsgenehmigung bei Außengastronomie

Wer öffentlichen Straßenraum nutzen möchte für mehr als nur Auto fahren, benötigt grundsätzlich eine Sondernutzungsgenehmigung: Plakate aufhängen, Flyer verteilen, Werbeaktionen auf dem Fußgängerweg oder der Straße usw. Dies gilt auch für Außengastronomie vor der Gaststätte. Fallen dadurch aber Parkplätze weg

weiterlesen

410/15 Abi-Party: Streit über Mindestverzehr

Nach einer Abi-Party in Menden (NRW) hat es einige Strafanzeigen gegen den Veranstalter gegeben. Offenbar hatten Sicherheitsdienstmitarbeiter die Gäste beim Verlassen der Location gehindert, da sie einen Mindestverzehr von 7 Euro hätten zahlen sollen. Der Veranstalter behauptet, man habe auf

weiterlesen

304/15 Urteil zum Wertverfall von Verzehrgutscheinen

Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg hatte einen Festwirt verklagt, der auf einem Volksfest 2014 Verzehrgutscheine an Besucher verkauft hatte: „Eintrittspreise: Einzelplätze 20 Euro inkl. 1 Maß und 5 Euro Verzehrgutschein“. – der Haken: Der Gutschein konnte nur bei einem Kaufvorgang eingelöst werden,

weiterlesen

316/14 Hunde in der Veranstaltung?

Darf ein Besucher ein Tier mit in die Veranstaltung nehmen? Bzw. darf der Veranstalter das verbieten?

weiterlesen

112/14 Gastwirt ist nicht für Straftaten seiner Gäste verantwortlich

Keine Verantwortung des Gastwirts: Vor dem Landgericht Osnabrück hat sich ein auf den ersten Blick etwas bizarrer Rechtsstreit abgespielt: Ein Jugendlicher wurde in eine Diskothek eingelassen, ihm wurde dort Alkohol ausgeschenkt. Danach vergewaltigte er eine Frau. Nunmehr wollte er von

weiterlesen

255/13 Straftaten durch Alkoholmissbrauch – die Verantwortung des Gastwirts?

Viele Straftaten geschehen durch übermäßigen Alkoholgenuss. Inwieweit kann dafür der Gastwirt verantwortlich gemacht werden, in dessen Gaststätte, Diskothek oder Konzerthalle der Besucher sich betrinkt und danach im Suff eine Schlägerei anzettelt? Grundsätzlich kann der Gastwirt nicht dafür verantwortlich gemacht werden,

weiterlesen

48/13 Der Internetpranger am Pranger

Mit viel Tamtam hat die Bundesregierung des Internetpranger für Gastronomiebetriebe angekündigt, in dem solche Betriebe öffentlich genannt werden sollen, die bei einer Kontrolle negativ aufgefallen waren. Dafür hat man § 40 Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetzbuch (das Ding heißt wirklich so, kurz:

weiterlesen