Tag "Freier Mitarbeiter"

Werkvertrag, Dienstvertrag, Scheinselbständigkeit und ANÜ

Wenn bspw. der Veranstalter einen Auftragnehmer beauftragt, dann verbergen sich allein hinter solch einem Auftrag massenhaft

Weiterlesen

Der sozialversicherungspflichtige GmbH-Geschäftsführer

Viele kleinere Unternehmen wählen die Rechtsform der GmbH. Ob das sinnvoll ist, kann sich aus steuerrechtlichen

Weiterlesen

Fehlende Betriebsmittel sind Indiz für Scheinselbständigkeit

Die Grenze zwischen einem Freien Mitarbeiter und Scheinselbständigkeit sind oftmals schwierig zu ziehen. Fatal kann es sein, wenn man sich aber im Vorfeld zu wenig Gedanken macht und meint, dass einem das Damoklesschwert nicht irgendwann auf den Kopf fallen könnte. Aktuell reiht sich ein Urteil des Sozialgerichts Stuttgart in die Phalanx der Urteile ein.

Weiterlesen

Werkvertrag, Freelancer, ANÜ… Aufgepasst beim Auftrag!

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto): Thomas-Waetke_Profil: © Sebastian HeckPfeile an Wäscheleine: © Marco2811 – Fotolia.com

Weiterlesen

Scheinselbständigkeit: Parallele zur Pflegefachkraft?

Was haben ein Altenpfleger und ein Veranstalter oder Eventmanager gemeinsam? Nun, zumindest juristisch eine ganze Menge, denn die Fragestellungen mit Blick auf die Scheinselbständigkeit treffen alle Branchen. Was das Hessische Landessozialgericht nun für einen Altenpfleger entschieden hat, lässt sich auch für den Veranstaltungsbereich transferieren.

Weiterlesen

Dauernde Bereitschaft: Künstler können scheinselbständig sein

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto): Thomas-Waetke_Profil: © Sebastian HeckKalender: © Wellnhofer Designs – Fotolia.com

Weiterlesen

Freier Mitarbeiter: Nur Termine vorgegeben = Scheinselbständigkeit?

Immer wieder gibt es Probleme bei der Abgrenzung zwischen einem Freien Mitarbeiter einerseits und einem Arbeitnehmer

Weiterlesen

Hohes Honorar ist Indiz gegen Scheinselbständigkeit

Die Scheinselbständigkeit geistert durch alle Branchen, auch durch die Veranstaltungsbranche. Da die Rechtsfolgen so dramatisch sind,

Weiterlesen

Bundesgerichtshof: Schlagersänger bei Veranstalter angestellt?

Zur Frage, unter welchen Voraussetzungen ein Schlagersänger als “im Unternehmen” eines Konzertveranstalters “tätiger Versicherter“ anzusehen ist

Weiterlesen

Scheinselbständigkeit bei höchstpersönlicher Leistung?

Kann die vertragliche Verpflichtung zur höchstpersönlichen Leistung durch einen Freien Mitarbeiter ein Indiz für Scheinselbständigkeit sein? Wir erklären ein Urteil des Sozialgerichts Heilbronn.

Weiterlesen