Tag "Eintrittskarte"

Besteuerung der Eintrittsgelder in einen Freizeitpark

Es gibt unterschiedliche Steuersätze – und damit auch die Frage, wann welcher Steuersatz greifen kann: Einem solchen Problem ist nun auch das Finanzgericht Köln auf der Spur. In dem dortigen Fall geht es um einen Freizeitpark.

Weiterlesen

Künstler bricht Konzert ab, da zu viele Getränke serviert werden

Was passiert mit dem Eintrittsgeld, der Gage oder Fahrtkosten, wenn ein Künstler sein Konzert vorzeitig abbricht? Wer hat gegen wen welche Ansprüche?

Weiterlesen

Absage einer Veranstaltung: Ansprüche der Besucher?

Wird eine Veranstaltung abgesagt, stellt sich für den Besucher die Frage, ob (und welche) Ansprüche er gegen den Veranstalter hat.

Weiterlesen

Sonderfonds des Bundes für Kultur-Veranstaltungen: Webseite ist online

Die Webseite des Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen ist online. Registrierungen sollen ab dem 15. Juni möglich sein. In unserem Webinar gibt es weitere Informationen dazu!

Weiterlesen

Konzerttickets: Höhere Preise für Ungeimpfte?

Darf ein Veranstalter Konzerttickets für nicht geimpfte Personen teurer verkaufen als für Geimpfte? Oder ist das diskriminierend? Ein extremes Beispiel aus den USA wirft Fragen auf.

Weiterlesen

Legal Tech´s: Fluch oder Segen? Was droht den Unternehmen?

Was passiert, wenn sich zigtausende Betroffene gegen ein Unternehmen zusammentun? Im Falle der DSGVO droht neues Ungemach, aber vielleicht auch zum Ende der Gutscheinlösung.

Weiterlesen

Amtsgericht München entscheidet über die Gutscheinlösung

Veranstalter insb. von Freizeitveranstaltungen konnten bei einer pandemiebedingten Absage dem Ticketkäufer einen Gutschein aushändigen; diese Gutscheinlösung landete nun erneut vor einem Gericht.

Weiterlesen

Verjährung bei Ticketerstattung

Wie lange hat der Besucher einer abgesagten Veranstaltung Zeit, die Ticketgebühren vom Veranstalter zurückzuverlangen?

Weiterlesen

Reiseveranstalter muss auf Erstattungsanspruch hinweisen

Ein großer Reiseveranstalter ist vom Landgericht Hannover verurteilt worden, auf sei­ner Web­site für Fälle co­ro­na­be­ding­ter Stor­nie­run­gen dar­auf hin­zu­wei­sen, dass Kun­den An­spruch auf Rück­zah­lung des Rei­se­prei­ses haben.

Weiterlesen

Entscheidet das Bundesverfassungsgericht über die Gutscheinlösung?

In einem Prozess vor dem Amtsgericht fordert der Käufer mehrerer Konzerttickets insgesamt 510 Euro von einem Veranstalter zurück, nachdem dieser das Konzert pandemiebedingt abgesagt wurde. Die Kernfrage liegt nun dem Bundesverfassungsgericht vor:

Weiterlesen