News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Stuttgart: Verletzte auf Gemeindefest

Von Thomas Waetke 23. Juni 2014

Bei einem Feuer sind am Sonntag in Stuttgart bei einem Gemeindefest 9 Personen verletzt worden. Der Betreiber eines Döner-Standes wechselte die Gasflasche, als es aus noch unbekannter Ursache zu einer Verpuffung kam. Bei Löschversuchen erlitt er schwere Verbrennungen an der Hand und wurde mit einem weiteren Verletzten in ein Krankenhaus gebracht. Sieben weitere Besucher erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung und wurden vor Ort behandelt. Das Feuer konnte von der Feuerwehr gelöscht werden.