News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
Stockholm: U2-Konzerthalle evakuiert

Stockholm: U2-Konzerthalle evakuiert

Von Thomas Waetke 21. September 2015

Ein Konzert der Band U2 wurde am Sonntag in Stockholm abgesagt, nachdem zuvor die Halle wegen Terrorgefahr evakuiert und der weitere Einlass gestoppt wurde. An einem Einlass zeigte ein Mann eine Pistole und erklärte, er sei Polizist, hätte aber vergessen, die Waffe im Büro abzugeben. Daraufhin verschwand er in der Halle. Die Sicherheitskräfte stoppten daraufhin den weiteren Einlass der Fans, die bereits in der Halle befindlichen Fans mussten die Halle wieder verlassen und wurden durchsucht. Der Verdächtige wurde aber nicht gefunden. Erst am Montag stellte sich dann heraus, dass es sich bei dem Mann tatsächlich um einen Polizeibeamten gehandelt hatte.

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Polizei Blaulicht nachts (Symbolbild): © lassedesignen - Fotolia.com