Start Up? EVENTFAQ fördert junge Unternehmen!

Start Up? EVENTFAQ fördert junge Unternehmen!

Unser Angebot für Start-Up-Unternehmen der Eventbranche!

EVENTFAQ unterstützt junge Unternehmen und Start-Ups, von der Eventagentur, über technische Dienstleister, Personaldienstleistern, Vermietern bis hin zu Veranstaltern.

Auch als wir 2003 mit unserer Kanzlei angefangen hatten, waren der Geldbeutel und das Konto nicht prall gefüllt. Daher kommen wir Start-Ups bzw. Gründern gerade in der Anfangsphase preislich entgegen:

UNSER ANGEBOT FÜR 599 EURO

(zum Öffnen auf das “+”-Zeichen klicken)

Sie erhalten von uns den für Sie wichtigsten Vertrag:

  • Wenn Sie bspw. eine Event-Agentur sind, erhalten Sie den Vertrag mit Ihren Kunden oder mit Ihren Subunternehmern
  • wenn Sie technischer Dienstleister sind, den Vertrag als Vermieter usw.

Welche Verträge es gibt und welcher Vertrag für Sie am wichtigsten bzw. sinnvollsten ist, entscheiden letztlich Sie, wenn Sie unser Spezial-Angebot annehmen! Wir beraten Sie im Vorfeld, was wir für das Sinnvollste halten.

Unsere Normalpreise für AGB beginnen je nach Vertragstyp üblicherweise bei 1.000 Euro netto.

Dieses Teil des Angebots gilt innerhalb des ersten Jahres nach der ersten Auftragserteilung.

Bis zu 2 festangestellt Beschäftigte Ihres Unternehmens (auch Sie selbst als Gründer) können an unseren Veranstaltungen mit folgenden Rabatten teilnehmen:

Dieses Teil des Angebots gilt innerhalb des ersten Jahres nach der ersten Auftragserteilung.

1 kostenfreie Beratungsstunde (online und/oder telefonisch) bei Rechtsanwalt Thomas Waetke.

Weitere Beratungsstunden sind um 50 % reduziert (regulär 270 € netto). Diese Vergünstigung ist auf 6 Stunden und auf nur außergerichtliche Beratungsleistungen (also keine Prozessführung) beschränkt.

Dieses Teil des Angebots gilt innerhalb des ersten Jahres nach der ersten Auftragserteilung.

Sie haben 2 Vertrags-Checks kostenfrei = wenn Sie von Ihren Kunden einen Vertrag vorgelegt bekommen, prüfen wir diesen auf sog. Dealbreaker und weisen Sie auf kritische Formulierungen hin.

Dieses Teil des Angebots gilt innerhalb des ersten Jahres nach der ersten Auftragserteilung.

Spezial-Preis:  599 € netto   (zzgl. 19 % USt.)

Profitieren Sie als junges Unternehmen von unserer Erfahrung und Expertise als Rechtsanwälte im Veranstaltungsrecht!

Profitieren Sie auch von unserem Netzwerk und unseren Kontakten, bspw. zu Dolmetschern, IT-Fachleuten, Graphikern, Sicherheitsexperten, Spezialmaklern, Verbänden usw.

DIE BEDINGUNGEN

  1. Ihr Unternehmen (egal welche Rechtsform) ist bzw. wird in der Eventbranche tätig.
  2. Die Gründung Ihres Unternehmens liegt maximal 6 Monate zurück bzw. steht innerhalb der nächsten 2 Monate bevor.
  3. Unsere Leistungen werden ausschließlich zu Zwecken und zu Gunsten dieses neuen Unternehmens eingesetzt.
  4. Bei dem Unternehmen handelt es sich nicht um eine Ausgründung eines bereits am Markt tätigen Unternehmens.

AUF DIE PLÄTZE, FERTIG…?!

Dürfen wir uns vorstellen bzw. Sie genauer informieren?

Melden Sie sich einfach unverbindlich per E-Mail an info@eventfaq.de, gerne rufen wir Sie zurück!

Sie müssen sich nicht in diesem Telefongespräch entscheiden! Sie erhalten alles schriftlich per E-Mail und können dann in aller Ruhe entscheiden. Erst wenn Sie uns dann den Auftrag erteilen, wird es verbindlich – und dann kann es losgehen!

Gerne begleiten wir Sie als Anwälte bei Ihrem Start.

FAQs

Unser Interesse, Sie beim “wachsen” begleiten zu dürfen. Sie entscheiden aber stets, ob Sie uns beauftragen.

Nein. Das geförderte Unternehmen erhält Leistungen zu günstigeren Preisen.

Kein anderes Risiko als jeder andere Unternehmer :-)

Solange Sie ehrliche Angaben zu den Fördervoraussetzungen machen, müssen Sie nur einmal eine Pauschale von 599 EUR netto bezahlen (nur, wenn Sie zusätzliche Leistungen in Anspruch nehmen, kommen weitere Kosten hinzu).

Sie erhalten eine normale Rechnung für Ihre Buchhaltung und können die genannten Vorteile im ersten Jahr in Anspruch nehmen.

Dafür stehen wir mit unserem Namen.

Den Spezial-Preis müssen Sie (erst bzw. nur) bezahlen, wenn Sie uns verbindlich beauftragen. Davor erhalten Sie schriftlich alle Informationen und können dann entscheiden. D.h. solange Sie uns den ausdrücklichen Auftrag nicht unterschreiben, ist alles unverbindlich.

Abgesehen vom Preis gibt es keinen Unterschied zu unseren “normalen” Mandanten. D.h. die AGB entsprechend inhaltlich und fachlich den AGB, die wir auch an “normale” Mandanten verkaufen.

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • AGBCheck_quer: Foto: © iStock.com/Ralf Geithe
  • EventRechtTage_quer_regular: © Photo by Jakob Dalbjörn on Unsplash
  • Roter Regenschirm: © G. Wahl - Fotolia.com