Vertragsgestaltung aus Sicht eines Projektleiters/Beraters

Kosten: 0,00 

Veranstaltungsart: Online-Webinar (FAQ)

Donnerstag, 07.07.2022 von 11:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Vorrätig

  • Bitte geben Sie hier alle diejenigen Teilnehmer an, die über eine Anmeldung angemeldet werden sollen.
    Vorname*Nachname*E-Mail* 

Beschreibung

Dienstleister wollen den Kunden zufrieden stellen. Passiert nichts, klappt das auch meistens. Was aber, wenn es zu einem Unfall oder zum Streit kommt? Gerade wenn es um das Thema Sicherheit geht, sollten eindeutige Absprachen getroffen werden: Denn branchenübergreifende unmissverständliche Definitionen gibt es nicht, so dass schon das „Sicherheitskonzept“ so oder anders verstanden werden kann.

Inhalte des Webinars:

  • Auswirkungen von unklar formulierten Aufträgen
  • Was bedeutet „Aufklärungspflicht“?
  • Wenn sich nach Auftragserteilung neue Erkenntnisse ergeben: Wer bezahlt das?
  • Wenn Berater und Kunde unterschiedlicher Meinung sind: Wie kann man sich absichern? Positiv-/Negativ-Katalog: wofür bin ich zuständig?
  • Besteht ein Urheberrecht am Konzept?

Referent:

Rechtsanwalt Thomas Waetke (Profil)

Technik / Ablauf:

Die Zugangsdaten für dieses Webinar erhalten Sie direkt in der Bestätigungsmail nach Ihrer Anmeldung.

Wir nutzen die Software BigBlueButton. Um teilzunehmen, müssen Sie keine besondere Software auf Ihren PC installieren. Das Webinar findet in Ihrem Browser statt.

Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQ.

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Vertrag unterschreiben: © Halfpoint - Fotolia.com