Streaming: Was ist erlaubt? Was ist verboten?

Kosten: 160,00  190,40  inkl. MwSt.

Veranstaltungsart: Online-Seminar (FAQ)

Mittwoch, 19.05.2021 von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr.

In diesen Kosten ist enthalten: Handout

Vorrätig

  • Bitte geben Sie hier alle diejenigen Teilnehmer an, die über eine Anmeldung angemeldet werden sollen. Die in diese Teilnehmerliste eingetragene Daten werden ausschließlich zur Übersendung von Informationen und Identifikation zur gebuchten Veranstaltung genutzt.
    Vorname*Nachname*E-Mail* 
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen

Beschreibung

Inhalte – das lernen Sie in dem Online-Seminar:

  • Ist die Produktion eine „Veranstaltung“?
  • Dürfen Techniker, Kameraleute und Referenten anwesend sein?
  • Wann braucht man eine Rundfunklizenz?
  • Was muss der Veranstalter mit Referent bzw. Künstler unbedingt vereinbaren?
  • Welche Formulierungen sollte der Veranstalter im Vertrag besser vermeiden?
  • Welche Risiken geht der Veranstalter beim Streaming ein? Und wie kann er sie vermeiden?
  • Wenn nicht nur live gestreamt, sondern auch aufgezeichnet wird: Welche Fallstricke gibt es dabei?
  • Welche Aufklärungspflichten hat der technische Dienstleister?
  • Wann dürfen Besucher bzw. Mitwirkende gefilmt werden?

Eventrechts-Experte Thomas Waetke erläutert in dem zweistündigen Online-Seminar die Rechtsfragen und Anforderungen an eine rechtskonforme und rechtssichere Umsetzung.

Zielgruppe:

  • Veranstalter von hybriden oder digitalen Veranstaltungsformaten
  • Technische Dienstleister
  • Eventagenturen

Referent:

Rechtsanwalt Thomas Waetke (Profil)

Technik / Ablauf:

Die Zugangsdaten für dieses Webinar erhalten Sie direkt in der Bestätigungsmail nach Ihrer Anmeldung.

Wir nutzen die Software BigBlueButton. Um teilzunehmen, müssen Sie keine besondere Software auf Ihren PC installieren. Das Webinar findet in Ihrem Browser statt.

Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQ.

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):