Hybride und digitale Events – was gilt es rechtlich zu beachten?

Kosten: 110,00  130,90  inkl. MwSt.

Veranstaltungsart: Online-Webinar (FAQ)

Mittwoch, 23.02.2022 von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Vorrätig

  • Bitte geben Sie hier alle diejenigen Teilnehmer an, die über eine Anmeldung angemeldet werden sollen.
    Vorname*Nachname*E-Mail* 

Beschreibung

Laut der aktuellen R.I.F.E.L. Studie „Die Zukunft der Live-Kommunikation“ ist digitale Kompetenz die neue Anforderung, die ein „must have“ für die Kommunikation aller Unternehmen geworden ist. Viele Veranstaltungsformate sind von „LIVE“ ins digitale oder hybride gewechselt und der Anteil dieser Formate wächst nach wie vor. Neben der digitalen Kompetenz sollte der Planer daher auch mit den Rechtsproblemen vertraut sein, die bei hybriden und digitalen Events auftreten können. Datenschutz, Urheberrecht, Persönlichkeitsrechte, Rundfunkrecht und Eigentumsrechte spielen hierbei eine große Rolle.

Rechtsanwalt Thomas Waetke wird im Webinar u.a. auch auf die nachfolgenden Fragen eingehen:

  • Welche Risiken geht der Veranstalter beim Streaming ein? Und wie kann er sie vermeiden?
  • Wenn nicht nur live gestreamt, sondern auch aufgezeichnet wird: Welche Fallstricke gibt es dabei?
  • Welche Aufklärungspflichten hat der technische Dienstleister?
  • Wann dürfen Besucher bzw. Mitwirkende gefilmt werden?
  • Was muss der Veranstalter mit Referent bzw. Künstler unbedingt vereinbaren?
  • Welche Lizenzen spielen eine Rolle?

Zielgruppe:

Die Eventrecht-Reihe richtet sich an Veranstalter und Veranstaltungsplaner aus Konzernen, mittelständischen Unternehmen und Agenturen, die mit der Planung, Organisation und Durchführung von digitalen und/oder hybriden Veranstaltungen betraut sind.

Technik / Ablauf:

Die Zugangsdaten für dieses Webinar erhalten Sie direkt in der Bestätigungsmail nach Ihrer Anmeldung.

Wir nutzen die Software BigBlueButton. Um teilzunehmen, müssen Sie keine besondere Software auf Ihren PC installieren. Das Webinar findet in Ihrem Browser statt.

Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQ.

Referent:

Rechtsanwalt Thomas Waetke (Profil)

 

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):