Intensiv Coaching Webinar 03.04.2020

250,00  297,50  inkl. MwSt.

Intensiv Coaching Eventrecht am 03.04.2020. Gesamtpreis 250 € netto. Themen: Höhere Gewalt, Pandemie, AGBs, Vertragsrecht, Fall Corona Virus und dessen Rechtsfolgen usw.

 

Vorrätig

  • Bitte geben Sie hier alle diejenigen Teilnehmer an, die über eine Anmeldung angemeldet werden sollen. Die in diese Teilnehmerliste eingetragene Daten werden ausschließlich zur Übersendung von Informationen und Identifikation zur gebuchten Veranstaltung genutzt.
    Vorname*Nachname*E-Mail* 
Kategorie:

Beschreibung

Termin

03. April 2020

Zielgruppe:

Corporates/Veranstaltungsplaner und Agenturen, Mieter und Vermieter von Locations/Betreiber von Versammlungsstätten

Coach:

Rechtsanwalt Thomas Waetke (Profil)

Kosten:

250,00 € netto (297,50 € brutto)

In diesen Kosten ist enthalten: Handout

Uhrzeiten:

14:00 Uhr bis 16:00 Uhr, mit einer kurzen Pause.

Inhalte

  • Welche Rechtsfolgen ergeben sich, wenn ein Veranstalter aus Sorge vor dem Corona Virus oder vor der öffentlichen Meinung seine Veranstaltung absagt?
  • Oder wenn ein Teilnehmer absagt?
  • Oder wenn die Behörde die Durchführung verbietet?
  • Wann liegt Höhere Gewalt vor?
  • Wann sind Höhere Gewalt-Klauseln wirksam? (mit Beispielen; vorsorglich: Wir bitten um Verständnis, dass wir im Webinar nicht wirksame Klauseln vorstellen)
  • Auf welche Verträge wirkt sich Höhere Gewalt aus?
  • Wie sieht es aus bei Dienstleistern, die bspw. hinter dem Messeaussteller stehen und keinen Vertrag mit dem Messeveranstalter haben?
  • Können Rechtsfolgen für eine Verlegung im Vertrag geregelt werden?
  • Wie kann man sich wappnen, falls erneut eine Pandemie auftritt oder droht?
  • Aktuelle Erkenntnisse.
  • Verhaltenstipps vor und bei einer Absage.

Hinweis zu den möglichen Fragen der Teilnehmer: Wir bitten um Verständnis, dass wir die Detailtiefe der Fragen beschränken müssen; das Webinar soll  keine indivduelle Beratung sein oder ersetzen. Es ist auch nicht möglich, dass ich im Webinar Vertragstexte der Teilnehmer prüfe – das wäre auch nicht seriös, in der Kürze der Zeit und nach bspw. einem Vorlesen der Klausel eine verbindliche Auskunft zu geben. Solcherlei Details und individuelle Beratungen sind nicht Gegenstand dieses Webinars.